Paris Saint-Germain und die Schwergewichte sollten sich bald dem Projekt anschließen!

Start für unsere Weltmeisterschaft Top 20: Spieler am Ende ihres Jahrzehnts

Seit letzter Nacht sind es die Nachrichten, über die alle auf dem Fußballplaneten gesprochen haben. Die von zwölf Schwergewichten im europäischen Fußball formalisierte Premier League muss trotz Zögern und sogar Drohungen der UEFA oder der FIFA das Licht der Welt erblicken. Sechs englische Clubs, drei spanische Clubs und drei italienische Clubs nehmen teil.

Die kleine Überraschung war seit gestern der Standort anderer Schwergewichtsmannschaften im europäischen Fußball wie Paris Saint-Germain, Bayern München und Borussia Dortmund. Zurückhaltung wurde als Unterstützung für die UEFA für einige Stunden eingeführt. Die Situation kann sich jedoch schnell ändern.

Die elfte globale Nummer 339 finden Sie hier

Eine Frage der Zeit für ihre Ankunft

In der Tat bestätigte die spanische Zeitung “El Mundo”, die für ihren Ernst bekannt ist, diesen Montag, dass der Eintritt dieser drei Vereine in das Premier League-Projekt nur eine Frage der Zeit sein würde. Was für die derzeitigen Fußballbehörden einen schrecklichen zweiten Schlag bedeuten würde.

READ  Draxler und Kehrer riefen an, Süle sei der einzige Europameister, der zurückgerufen wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.