Podcast. 2021, Odyssey SpaceX

“Hallo allerseits. Mein Name ist Elon Musk. Ich bin der Gründer von SpaceX. Fünf Jahre später bist du tot.” Als Elon Musk diese Worte 2006 in Washington zu den Weltraumexperten der Welt sagte, nahm ihn niemand ernst. Der Ausstieg des 30-Jährigen aus der Führung eines kleinen privaten Unternehmens ist bestenfalls ein Scherz und im schlimmsten Fall eine Provokation.

Aber in nur wenigen Jahren revolutionierte der amerikanische Geschäftsmann südafrikanischer Abstammung die Welt der Weltraumeroberung. Mit einem als “kostengünstig” angepriesenen Raketenprototyp baute er einen Satellitenstarter zu extrem niedrigen Preisen und machte SpaceX zu einem großartigen Partner für die NASA..

Am Freitag wird der französische Astronaut Thomas Pesquet an Bord einer SpaceX-Rakete zur Internationalen Raumstation fliegen.

In dieser Folge von “L’Heure du Monde” befasst sich Dominique Gallois, Wirtschaftsjournalist, mit der Geschichte dieses Unternehmens, das 2002 gegründet wurde und dessen letztendliches Ziel es ist, Menschen zum Mars zu schicken.

Eine Episode von Antoine Boyer unter der Regie von Amandine Robillard und präsentiert von Jean-Guillaume Santi.

“Zeit der Welt”

L’Heure du Monde ist der tägliche Nachrichten-Podcast von Wissenschaftler. Hören Sie sich jeden Tag ab 6 Uhr eine neue Folge an Lemonde.fr Oder auf Spotify. Hier finden Sie alle Folgen.

Erfahren Sie mehr über SpaceX:

die Welt

Siehe auch  Qualcomm bringt Snapdragon 888 Plus auf Premium-Smartphones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.