“Polizeiakademie”: Schauspielerin Marion Ramsay ist tot

Seine großartige Zeit war in den achtziger Jahren, als er am besten für eine Rolle in der damals beliebten Filmreihe bekannt war: Polizeiakademie In: Marion Ramsay spielte sechs Mal den Offizier Laverne Hooks, dessen charakteristische Merkmale seine ungeschickte Stimme und Unsicherheit waren. Laut seinem Manager ist er jetzt 73 Jahre alt.

Ramsay starb in seinem Haus Engel. Er soll in den letzten Tagen unwohl gewesen sein, aber sein Tod kam plötzlich. Einzelheiten zur Todesursache wurden nicht angegeben.

Marion Ramsay begann ihre Karriere BroadwayDort schrie er “UP!” Und erschien in Stücken wie “Grind”. Anschließend tourte er mit “Hello Dolly” Musik Vereinigte Staaten.

Nach verschiedenen Nebenrollen in TV-Serien bekam er schließlich die Rolle seines Lebens bei Officer Hooks. Zwischen 1984 und 1989 trat er in sechs “Police Academy” -Filmen auf. Seine Figur zeichnete sich durch eine sehr schüchterne Natur aus, die durch eine sanfte, sehr hohe Stimme unterstrichen wurde. Im Gegensatz dazu gab es eine Tendenz zu gewalttätigen emotionalen Ausbrüchen.

Marion Ramsay versuchte sich später als Sängerin und trat in der Junk-Komödie “Lavalandula” und ihrer Fortsetzung mit ihrem Kollegen “Police Academy”, Steve Gutenberg, auf.

In einer Erklärung ihres Managers heißt es: »Marion trug ein freundliches und durchdringendes Licht, das sofort einen Raum füllte. Wir verlieren sie bereits. “”

Ikone: Glas

READ  Ist unsere Sicht auf Deutschland unzuverlässig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.