Polo Breitner gab das alte Unentschieden gegen Deutschland bekannt

Während die Franzosen an diesem Dienstagabend das letzte Vorbereitungsspiel gegen Bulgarien bestreiten, hat Deutschland am Montag gegen Lettland knapp (7:1) gewonnen.

Mansoft ist bereit! Nach dem Unentschieden gegen Dänemark am 2. Juni (1:1) besiegte die deutsche Mannschaft die Letten dank Toren von Kozens, Gundokan, Müller, Knabri, Werner und Sané. Eine Woche vor dem großen Aufeinandertreffen gegen die Blues reicht es zu sagen, dass die Mannschaft von Joachim Löw bereit ist oder nicht. Denn glaubt man den Worten von Polo Breitner, tappt Deutschland seit fast einem Jahrhundert nicht im Dunkeln …

“Frankreich und Deutschland wollen nicht besonders verlieren”

“Da wir uns für den achten Platz qualifizieren müssen, würde es mich nicht wundern, wenn Deutschland-Frankreich so traurig ist: 0:0, 1:1. Es wird niemanden stören, es werden beide Teams sichern. Es gibt drei Plätze für den achten Platz.” “Ungarn ist kein Blitz. Mit Portugal, Deutschland und Frankreich ist die Frage nur ein Ort. Für mich mögen Frankreich und Deutschland bei diesem ersten Aufeinandertreffen nicht besonders. Nach der WM 2018 gibt es keinen internationalen Bezug zu Deutschland außer dem Sieg gegen die Niederlande.Sie schießen Tore, 0 in der Nations League. Zum ersten Mal seit den 1950er Jahren gab es eine Niederlage gegen Mazedonien., erklärte der deutsche Fußballexperte R.M.C., Deutschland wird in seinem ersten Spiel in der Alliance Arena in München eine kleine Hand spielen… Es wird nicht für Frankreich sein, es wird versuchen, die Startergeister zu markieren.

READ  Deutschland. Kovit-19: Deshalb erleichtern die Regeln 30 Minuten von Straßburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.