Porsche 718 Cayman GT4 RS (2021)

Nach mehreren Monaten Spionagefotos aller ArtPorsche hat offiziell die Ankunft des 718 Cayman GT4 RS, des älteren Bruders des GT4, speziell auf dem Nürburgring angekündigt. Betrachten Für ein noch unsichtbares Modell in der Porsche CollectionUnd vor der offiziellen Vorstellung im kommenden November gab das Stuttgarter Unternehmen einige Informationen zu seinem neuen Produkt bekannt.

Damit trägt er als erster 718 das RS-Emblem, ein Zeichen der gesteigerten Sportlichkeit von Porsche, wie die beliebten 911 GT3 und GT2 RS beweisen. Wie Porsche hätte ankündigen können Neugestaltung des Panamera und Ankunft der Turbo S-Version oder Necken Cayenne Coupe Turbo GTDas deutsche Unternehmen hat Bilder eines Models enthüllt, das noch leicht getarnt ist und eine tolle Zeit auf dem Nürburgring verbringt.

Markenbotschafter und Entwicklungsfahrer Jörg Bergmeister fuhr mit einem serienmäßigen 718 Cayman GT4 RS 20.832 Kilometer von der Nordschleife ab. 7: 09.300 Minuten. Das Auto absolvierte die kürzeste Runde von 20,6 km, die bisher als Benchmark galt, in 7: 04.511 Minuten, 23,6 Sekunden schneller als sein kleiner Bruder, 718 Cayman GT4.

Zu den technischen Details werden wir nächsten Monat mehr wissen.Porsche gibt nur an, dass der GT4 RS mit Michelin Pilot Sport Cup 2 R Rennsitzen und -Reifen ausgestattet ist, mit Half-Slicks als Option. Ästhetisch stellen wir fest, dass sich die Ingenieure für letzteres entschieden haben 911 GT3, ein Flügel im Stil eines “Bugkopfes” unterstützt die weiter verbesserte Aerodynamik.

Porsche Cayman GT4 RS

“Wir haben dem 718 Cayman GT4 RS bei seiner Entwicklung alles mitgegeben, was sich als echter RS ​​auszeichnet: ein leichtes Fahrwerk, mehr Abtrieb, mehr Leistung und natürlich ein höheres Maß an Ansprechverhalten und Rückmeldung. Fahrerwunschgerechte Informationen. Rundenzeit erreicht auf der Nordschleife ist ein eindrucksvoller Beweis für die Klarheit dieser Verbesserungen“sagt Andreas Breuninger, Leiter der GT-Abteilung bei Porsche.

Siehe auch  Der dritte DLC ist durchgesickert und die Fans werden verrückt

„Der 718 Cayman GT4 RS ist eine kompromisslose Maschine. Er ist agil wie ein Kart auf Bergstraßen, überzeugt aber mit einer beeindruckenden Stabilität und Balance auf der Strecke. Sonst wäre eine solche Runde nicht möglich gewesen.“, kündigt Jörg Bergmeister an. „Der GT4 RS ist eines der genauesten Autos, die Porsche je entwickelt hat., ergänzt der Pilot, der mehr als 500 Stunden in die Entwicklung dieses 718 Cayman GT4 RS investiert hat.

Unter der Haube sollten wir den bereits bekannten 4,0-Liter-GT4 mit flachem Top finden, der alle auf ein Siebengang-PDK-Getriebe indiziert ist. Wenn es um Leistung geht, sollten Sie damit vertraut sein 450 PS Nach ersten Gerüchten. Antwort in ein paar Wochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.