Premierminister Patrick Achi hat seinen Rücktritt eingereicht

Veröffentlicht in:

Nächste Woche soll eine neue Regierung gebildet werden. Diese Kabinettsumbildung wurde seit Anfang 2022 erwartet und diskutiert.

Mit unserem Korrespondenten in AbidjanUnd Peter Pint

Präsident Alassane Ouattara gab während des Treffens des Ministerrates seine Zustimmung zum Rücktritt seines Premierministers bekannt. Er kündigte nächste Woche die Bildung einer neuen Regierung mit einem neuen Premierminister an. Der Präsident warnte davor, dass dieses Regierungsteam kleiner sein werde als das vorherige.

Um die Effektivität der Regierungsarbeit zu erhöhen und der aktuellen Weltwirtschaftslage Rechnung zu tragen, habe ich beschlossen, die Zahl der Regierungsminister zu reduzieren Das Staatsoberhaupt fügte hinzu. Alassane Ouattara hat angedeutet, dass er beabsichtigt, die Arbeit der Regierung auf soziale Resilienz und Sicherheit neu auszurichten.

Die scheidende Regierung hat 41 Mitglieder, 37 Minister und 6 Staatsminister. Dadurch wird das Folgende reduziert. Einige Fragen bleiben offen: Wer wird der nächste Ministerpräsident? Wird Patrick Ashi verlängert? Wenn nicht, wer wird ihn ersetzen, und was wird die neue Aufgabe des scheidenden Regierungschefs?

Mehrere Antworten werden am Dienstag erwartet, da Alassane Ouattara in Yamoussoukro in seiner traditionellen Ansprache vor der Parlamentssitzung im Kongress sprechen sollte.

Derweil lobte Präsident Ouattara sein Regierungsteam und insbesondere den scheidenden Premierminister. “ Im vergangenen Jahr hat sie trotz der besonderen Umstände im Zusammenhang mit der (Covid-19-)Pandemie und dem komplexen regionalen Sicherheitskontext Engagement und Entschlossenheit gezeigt. „.

Seit einigen Monaten kursieren Gerüchte über eine Kabinettsumbildung in Abidjan. Patrick Ache trat diese Position im Februar 2021 an. Er arbeitete zunächst befristet für Hamid Bakayoko, als dieser in Frankreich und Deutschland behandelt wurde. Patrick Ache wurde am 26. März 2021 zum Regierungschef der Elfenbeinküste ernannt.

Siehe auch  Covid-19: In Shanghai wird ein noch lebender Mann in einen Leichensack geladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.