Räumliches Audio ist auf iPad und iPhone für noch mehr Eintauchen verfügbar

Wir haben eine Weile erwähnt, dass räumliches Audio auf Netflix Realität wird. Diese neue Version wird derzeit für iPhone und iPad bereitgestellt … aber Sie benötigen immer noch AirPods Pro oder Max, um sie nutzen zu können.

Räumliche Audiotechnologie kommt zu Netflix für AirPods Pro und Max

Räumliche Audiotechnologie kommt auf Netflix für AirPods Pro und Max an // Quelle: Apple

es ist offiziell, Netflix Vor einigen Stunden hat es mit der Einführung einer neuen Funktion für seine iOS 14-App begonnen: lo räumlicher Klang. Durch die Verwendung von direktionalen Audiofiltern eröffnet diese Neuheit AirPods Pro Und AirPods Max Türen zu einem noch intensiveren Erlebnis auf der SVoD-Plattform. Wie 9to5Mac hervorhebt, wurde der räumliche Audiozugriff von Netflix bestätigt, das Unternehmen spricht jedoch von einem langsamen Rollout, der mehrere Wochen dauern könnte. In Frankreich scheint diese Neuheit jedoch bereits auf dem richtigen Weg zu sein.

Beachten Sie, dass räumliches Audio auf Netflix zuvor von einem britischen Benutzer von überwacht wurde reddit, sondern auch durch iGeneration. Gestern berichtete die französische Seite auch, dass die Einführung dieser Funktionalität auf iPhone und iPad erstmals im Februar von einer anderen französischsprachigen Seite erwähnt wurde: iPhoneSoft. Netflix bestritt dies damals. Aber nach 6 Monaten waren wir da.

Eine Funktion, die erst mit iOS 15 vollständig sein wird

Auf die Details dieser Neuheit können Sie in jedem Fall in den Soundeinstellungen über das Kontrollzentrum Ihres iPhones oder iPads zugreifen. Möglichkeit, die beiden verfügbaren Modi anzuzeigen:meine Stimme” wo “In räumliches Stereo umwandelnDiese Informationen werden auch an das Ende des Netflix-Symbols auf der Benutzeroberfläche kopiert.

Quelle: iGeneration

Die erste Situation ist die interessanteste. “Räumliches Audio ermöglicht es, Klänge praktisch überall im Raum zu platzieren und ein beeindruckendes Audioerlebnis zu schaffenEs heißt Apple. Der zweite Modus ist primitiver: Er ermöglicht es Ihnen, räumlichen Klang bei Inhalten zu imitieren, die er normalerweise nicht unterstützt – aber die Sache wird von einer Stereoquelle mit einer variablen Breite von einem Inhalt zum anderen ausgeführt.

Siehe auch  CD Projekt: „Wir wollen die Art und Weise verbessern, wie Spiele gemacht werden“ - News

Es ist auch zu beachten, dass dieser Konvertierungsmodus derzeit nur mit der Beta-Version von . funktioniertiOS 15. Benutzer von iOS 14 werden keinen Unterschied hören, wenn sie es mit der neuesten Version von Netflix verwenden. Diese Umwandlung in räumliches Stereo wird bis zur endgültigen Veröffentlichung von iOS 15 nicht vollständig ausgeschöpft.

Im Jahr 2020 hat Apple etwas angekündigt, das uns wirklich neugierig gemacht hat: räumliches Audio. Im Juni 2021 kam Spatial Audio powered by Dolby Atmos in Apple Music an. Wir hatten die Gelegenheit…
Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.