Rafael Nadal „kann sich zurückziehen“, wenn er die French Open gewinnt, warnt der ehemalige Weltranglistenerste

Der frühere Nummer eins der Welt, Yevgeny Kafelnikov, hat spekuliert, dass Rafael Nadal beschließen könnte, sich vom Tennis zurückzuziehen, wenn er am Sonntag die French Open gewinnt.

Nadal ist nur zwei Siege von seinem 14. French-Open-Titel auf dem 22. Platz seiner Karriere entfernt, eine Summe, die derzeit kein anderer in der Tennisgeschichte der Männer erreichen kann.

Er schlug den alten Gegner Novak Djokovic am Dienstag im Viertelfinale in einem der hochwertigsten Matches der Geschichte. Nadal warnte jedoch davor, dass er nicht garantieren könne, dass er aufgrund einer chronischen Fußverletzung, die ihn die meiste Zeit der letzten Saison ausfallen ließ, nicht am letzten Turnier in Roland Garros teilnehmen würde. „Mir ist klar, dass ich alt genug bin, um nichts zu verbergen oder hierher zu kommen und etwas zu sagen, das ich nicht glaube“, sagte Nadal. Seien wir bereit, es zu spielen, aber ich weiß nicht, was als nächstes passiert. Ich habe, was ich an den Füßen habe, also wird es sehr schwierig für mich, wenn ich keine Verbesserung oder kleine Lösung finde. Ich genieße jeden Tag, an dem ich die Chance bekomme, hier zu sein. Ohne groß darüber nachzudenken, was als nächstes passieren wird.

„Natürlich werden wir kämpfen, um eine Lösung zu finden, aber im Moment habe ich keine Lösung. Die Gelegenheit zu haben, hier bei Roland Garros ein weiteres Halbfinale zu spielen, gibt mir also viel Energie.“

Rafael Nadal feiert in Roland Garros

Er trifft am Freitag im Halbfinale auf Alexander Zverev und obwohl Kevelnikov dem Deutschen keine Chance geben wird, Nadal zu schlagen, hält er einen bevorstehenden Rücktritt für möglich. „Dies könnte das letzte Mal sein, dass sich Djokovic und Nadal treffen“, sagte Kafelnikov. „Vielleicht sagt Rafa am Sonntag, dass er nach dem 22. Grand-Slam-Titel zurücktreten wird. Vielleicht sagt er: ‚Es ist vorbei, wir sehen uns im nächsten Leben.‘ Ich glaube nicht, dass er eine Chance gegen Nadal hat. Die einzige Person, die das kann Rafa verärgert, ob Sie es glauben oder nicht, ist Casper. Rudd. Ich denke, er hat den nötigen Spielstil und kann lange spielen. Jetzt ist Rafa der große Favorit.“

Siehe auch  Dokumentarfilm über vier Wrestler von Seven

Artikel Rafael Nadal „kann sich zurückziehen“, wenn er die French Open gewinnt, warnt der ehemalige Weltranglistenerste Es erschien zuerst auf Planetsport.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.