Ralph Rangnick nennt Tin Haag den besten Manager

Manchester-United-Trainer Ralf Rangnick hat am Freitag Erik ten Hag einberufen „Topmanager“ Während der niederländische Trainer von Ajax Amsterdam immer wieder Gerüchte darüber verbreitet, dass er in der nächsten Saison bei den Roten auf die Bank gesetzt wird.

Rangnick, seit Dezember 2021 im Amt und Interimsmanager von Manchester United seit der Entlassung des Norwegers Solskjaer, lehnte es ab, sich zu den Berichten zu äußern, die Tin Hag zum nächsten Manager des Teams machten, betonte jedoch, dass die befragten Kandidaten von hoher Qualität seien.

„Was ich über die Manager weiß, mit denen der Verein gesprochen hat, ist, dass sie die besten Trainer sind, die besten Trainer, und wenn dazu Eric Ten Hag gehört, dann ist das auch bei ihm der Fall.“Sagte er auf einer Pressekonferenz.

Rangnick soll derweil versuchen, Manchester United für die nächste Champions League zu qualifizieren. Im Moment ist sein Team Siebter in der Premier League, drei Längen hinter Tottenham, das auf dem vierten Platz liegt, dem letzten C1-Qualifikationsspiel.

Und er räumte vor einer Reise zu Everton (17) am Samstag stellvertretend für den 31. Spieltag ein, dass sein Team mit nur zwei Siegen in den letzten acht Spielen der englischen Premier League nicht auf dem aktuellen Niveau sei.

„Wir erreichen es (das Niveau) manchmal, aber nicht regelmäßig genug“, gestand er. „Wir haben diese Woche im Training wirklich hart gearbeitet, und jetzt liegt es an uns, diese neue Aggressivität in den Wettkampf umzusetzen.„.

Siehe auch  Deutschland zieht an den Neujahrsfeiertagen die Schrauben an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.