Registrierung von Verkehrstoten in Russland und Deutschland … Update zur Regierungsepidemie in der Welt

Teil von Portugal unter Ausgangssperre

Fast die Hälfte der zehn Millionen Portugiesen verhängte am Freitag eine neue nächtliche Ausgangssperre, um den Anstieg der Epidemien aufgrund der das Land bereits dominierenden Delta-Vielfalt einzudämmen.

Bei dem Umzug handelt es sich um die 45 am stärksten betroffenen Gemeinden, die sich hauptsächlich in Lissabon und Alcarve (im Süden) befinden, aber auch in wichtigen Städten wie Porto oder Prag im Norden des Landes.

Liste der Todesfälle in Russland, keine Inhaftierung

Der Kreml hat die Idee abgelehnt, mit der Delta-Variante eine tödliche neue Epidemiewelle zu bekämpfen, die Russland hart treffen wird. Das Land hat am Freitag mit 679 Todesfällen am vierten Tag in Folge einen neuen Rekord bei den täglichen Todesfällen durch das Coronavirus aufgestellt.

In Südafrika erfasste Schadstoffe

Südafrika, das am stärksten vom neuen Coronavirus betroffene Land des Kontinents, verzeichnete am Freitag nach offiziellen Angaben 24.000 Neuinfektionen mit insgesamt mehr als zwei Millionen Fällen.

Ermittlungen zu Vorwürfen gegen Bozen

Das teilte die brasilianische Staatsanwaltschaft mit “Einleitung der Anfrage” Zu den Vorwürfen gegen Präsident Jair Bolsanaro gehört, dass Covid verdächtigt wird, Korruption in seiner Regierung nicht gemeldet zu haben, als er die 19 Impfstoffe kaufte.

Deutschland: Weitere Impfbeschränkungen

Der Gesundheitsminister erklärte, dass alle Kontrollmaßnahmen in Deutschland sich künftig nicht um diejenigen kümmern sollten, die mit zwei Dosen geimpft wurden. “Sofern es keine Mutation gibt, die die Sicherheit verringert, bedeutet der gesamte Impfstoff, dass Maßnahmen (Einschränkungen) wie im letzten Winter bei den Geimpften nicht erforderlich sind.”.

Euro: Merkel ist “sehr besorgt” um die Menge

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich besorgt über die Zahl der Zuschauer geäußert, die das Halbfinale und die Fußball-Europameisterschaft im Vereinigten Königreich besuchen dürfen, wo die Verschmutzung durch die Delta-Variation zunimmt.

READ  Lufthansa & Co .: Impfstoffvertrauen: Lohnt es sich, Flugzeugaktien zu kaufen? | Nachrichten

Fast vier Millionen Menschen starben

Die Epidemie hat seit Ende Dezember 2019 weltweit mindestens 3.957.862 Menschen getötet, so ein Bericht, der Mitte Freitag von offiziellen Quellen der AFP erstellt wurde. Die Vereinigten Staaten haben die höchste Zahl der Todesopfer (605.304), gefolgt von Brasilien (521.952), Indien (400.302), Mexiko (233.248) und Peru (192.687).

Diese Zahlen werden aufgrund der täglichen Berichte der nationalen Gesundheitsbehörden im Allgemeinen unterschätzt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass die Zahl der Infektionen zwei- bis dreimal so hoch ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.