Mittwoch, Mai 29, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsRHMZ gibt die genauen Schneefalldaten in Belgrad bekannt: Die Temperatur sinkt

RHMZ gibt die genauen Schneefalldaten in Belgrad bekannt: Die Temperatur sinkt

Nach der Prognose des Republikanischen Hydrometeorologischen Instituts (RHMZ) erwartet uns morgen bewölktes Wetter mit sonnigen Abschnitten. Im Laufe des Vormittags ist mit Schauern im Südwesten, Süden und Südosten zu rechnen. Laut Meteorologen ist dies die letzte Frühlingswoche. Seit Weihnachten, so heißt es, erwartet uns der wahre Winter.

.Foto: Vladimir Šporčić / Tanjug

.

Die Hydrometeorologische Agentur der Republik hat angekündigt, dass es morgen teilweise bewölkt sein wird, mit sonnigen Abschnitten und gelegentlichem Regen im Süden des Landes.

Empfiehlt Flash

Der Wind weht leicht bis mäßig, aus Süden und Südosten. Die Mindesttemperatur liegt zwischen null und fünf Grad Celsius und die Höchsttemperatur zwischen 10 und 14 Grad Celsius.

Morgen wird es in Belgrad teilweise bewölkt mit sonnigen Abschnitten. Der Wind weht mäßig, südöstlich und schwach. Die Mindesttemperatur liegt zwischen drei und fünf Grad Celsius und die maximale Tagestemperatur liegt bei etwa 13 Grad Celsius.

Bis Sonntag bleiben in Serbien überdurchschnittliche Wetterbedingungen. Teilweise bis völlig bewölkt mit häufigen Schauern und Schnee ist nur in den höheren Bergen zu erwarten. Bewölkt mit Schnee Anfang nächster Woche und kalt.

Ein ähnliches Klima wird in Belgrad erwartet.

Prognose für Januar

Einen Schritt vorbei Wettervorhersage RHMZ Die höchste Temperatur im Januar liegt heute bei 16 Grad und die kälteste am 13. Januar bei minus drei Grad.

Gemessen an der langfristigen, monatlichen Prognose, In Belgrad wird es vom 8. bis 12. Januar, dann am 16. und 17. Januar sowie am 19. und 20. Januar schneien. In Belgrad erreicht die Höchsttemperatur Anfang Januar 16 Grad, gefolgt von einem täglichen Temperaturabfall. Die minimale Tagestemperatur wird am 13. Januar -3 Grad erreichen.

In Novi Sad wird dieser Prognose zufolge die Höchsttemperatur zu Beginn des Monats 12 Grad und die Tiefsttemperatur am 13. Januar minus fünf Grad Celsius betragen. Der Januar 2024 wird mild und nass seinRHMZ gibt in seiner Saisonprognose an, dass im dritten Januarjahrzehnt schwacher oder mäßiger Morgenfrost zu erwarten ist.

.

Foto: Mitar Mitrović / Ringier

.

Durchschnittliche maximale Lufttemperatur Im Januar weist es Werte über dem mehrjährigen Durchschnitt auf, Sein Wert liegt durchschnittlich etwa 1,5 °S über dem mehrjährigen Durchschnitt. In und um Belgrad beträgt die durchschnittliche maximale Lufttemperatur im Januar etwa 6,4 °C.

Die monatlichen Niederschläge im Januar liegen in den meisten Teilen Serbiens über dem langjährigen Durchschnitt, mit Werten zwischen 5 mm und 10 mm über dem langjährigen Durchschnitt und 10 mm bis 20 mm über dem langjährigen Durchschnitt im Südwesten Serbiens und Timoka Krajina. Durchschnitt. RHMZ berichtete, dass die Gesamtniederschlagsmenge im Januar in und um Belgrad 55 mm betragen wird.

Am Dienstag wird es schneien

Was die Wettervorhersage betrifft, erwartet uns ein interessantes Jahr, kündigte der Meteorologe Ivan Ristic an. Nach echten Frühlingstemperaturen im Dezember beginnen am kommenden Dienstag die Schneetage.

Wie er bereits im Herbst ankündigte, wird Serbien ab Januar von einer Kältewelle heimgesucht.

Der erste Schnee fällt bereits am Dienstag, 9. Januar Und es dauert zwei bis drei Tage, sodass die Möglichkeit besteht, dass sich eine Schneedecke bildet.

Ab Mittwoch, 10., 11. und 12. Januar liegen die Höchsttemperaturen unter Null, sodass mit frostigen Tagen zu rechnen ist.. Der richtige Winter beginnt – sagt Ristic.

Er kündigt die nächste Winterwoche vom 15. bis 22. Januar an, nach der der Frühling wieder beginnen wird.

Es wird eine gemischte Winter-Frühlings-Variante sein, sodass die Temperaturen steigen werden. Die nächste Kältewelle wird dieser Langzeitprognose zufolge in der zweiten Februardekade stattfinden. Es liegt also irgendwo zwischen dem 10. und 15. Februar. Die dritte Schneewelle wird Anfang März kommen – kündigte Ristic an.

(Flash/Kurier)

Siehe auch  „Verrücktes“ Wetter in Novi Sad: 16 Grad morgen, Schnee am Sonntag