Riot Games kündigt Änderung an VRLs an – Nachrichten von Mandatory.gg

Riot Games hat gerade angekündigt Aussage untergeordnet Änderungen für die Wettkampfsaison 2023 Tapferkeit. Tatsächlich ist die VRLs (Galant Regional Leagues) vergeben werden a neuer Name nebenein bisschen anders aus diesem Jahr. Alles, was wir wissen, erklären wir in diesem Artikel.


Neuer Name, neue Gebiete

anfangen, VRLs Namensänderung. Ab 2023 werden die tapferen Regionalturniere aber nicht mehr stattfinden Herausforderer. Achten Sie jedoch darauf, es nicht mit den Konkurrenten zu verwechseln, die sich bereits in der VCT-Schaltung befinden. Dies sind nicht die gleichen Wettbewerbe, obwohl regionale Wettbewerber bestimmten Teams die Möglichkeit bieten, Zugang zu internationalen Wettbewerbern zu erhalten.

zu neue Bereiche Sie werden sich auch für ihre Konkurrenten qualifizieren. Als die tapferen regionalen Ligen eingerichtet wurden, kündigte Riot Games sogar an, dass andere Regionen ihre eigenen Turniere bekommen könnten, wenn die Koordination etwas Erfolg hätte. Dies wird bereits seit 2023 der Fall sein, 21 Bezirke Es wird auf der ganzen Welt ausgerollt.

mir‘EuropaEs ändert sich nichts, die betreffenden Regionen sind immer die gleichen, nämlich: Nordeuropa, Südeuropa (Spanien, Italien, Portugal), Frankreich, Benelux, DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz, Türkei), Osteuropa, Naher Osten und Norden Afrika.

Ab 2023 werden zwei weitere Großregionen Regionalföderationen haben. Dies ist dasAmerika Und die Sicherheit. In Amerika sind die betroffenen Regionen: Nordamerika, Nordamerika, Südamerika und Brasilien.

Im pazifischen Raum werden die folgenden Regionen einen neuen regionalen Verband haben: Südasien (einschließlich Indien), Thailand, Vietnam, Malaysia, Singapur, Korea, Japan, Taipei, Hongkong, die Philippinen, Indonesien und Ozeanien.


Die Form der Herausforderer

Wie qualifizieren Sie sich?

Um zu den Herausforderern zu gelangen, müssen die Teams zuerst passen Offene Qualifikationen. Es ist jedoch noch nicht bekannt, ob sich einige Teams wie in diesem Jahr per Einladung qualifizieren werden. Die Teams, die die offenen Qualifikationen bestanden haben, nehmen also am Wettbewerb ihrer Region teil, der in zwei Teile geteilt wird. Jeder Teil besteht aus einer regulären Saison plus den Playoffs. Das Team, das einen Teil des Challenger-Champions gewinnt, wird benannt.

Siehe auch  Herman Miller Aeron Gaming Test: Eine Bank, die ihr Spiel gut verbirgt

Herausforderer Aufstieg

Wie bereits in diesem Jahr bei der VCT-Promotion wird Challengers den Teams den Zugang zu internationalen Turnieren ermöglichen. In jeder größeren Region (nämlich Europa, Naher Osten, Afrika, Pazifik und Amerika) werden die besten Teams ihrer Rivalen in einem Turnier namens Challenger Ascension gegeneinander antreten. Es wird also drei solcher Turniere geben, eines für jede Region. Am Ende dieser Wettbewerbe können die Gewinnerteams im folgenden Jahr an den internationalen Turnieren teilnehmen. Diese Turniere finden Ende des Jahres statt und drei Teams werden an der VCT-Schaltung teilnehmen, eines für jede Region.

Riot Games kündigt Änderung der VRLs an – Bewertung des Werbepfads der Wettbewerber – Mandatory.gg

Seien Sie vorsichtig, da diese Aktion nicht endgültig ist. Tatsächlich können Mannschaften, die für internationale Turniere zugelassen sind, nur zwei Jahre dort bleiben. Während dieser Zeit haben sie die gleichen Möglichkeiten wie die anderen VCT-Teams, sich für Masters und Champions zu qualifizieren. Am Ende dieser zwei Jahre werden sie jedoch wieder in Challenger sein und erneut kämpfen müssen, um zu versuchen, wieder in VCT einzusteigen.

Mit diesem Beförderungssystem wird jede internationale Liga jedes Jahr einen weiteren Platz haben, um ein Team einzureichen, um bis 2027 maximal 14 Teams zu erreichen.

Riot Games kündigt Änderungen an VRLs an – Valiant Competitors Calendar – Mandatory.gg

Wenn wir derzeit nicht mehr wissen, Riot Games hat bestätigt, dass diesen Herbst neue Artikel veröffentlicht werden, dh Informationen zu offenen Qualifikationen, dem Challengers-Kalender oder sogar Informationen zu den verschiedenen Ascension-Turnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.