Robert Lewandowski wird von vielen europäischen Führern begehrt

Nach dieser Ankündigung

Robert Lewandowski (32) kam 2014 frei von Borussia Dortmund zu Bayern München und ist wohl eines der besten Angebote, die Rekordmeister in seiner gesamten Geschichte erzielt hat. Der polnische Nationalspieler (118 Länderspiele, 66 Tore) wurde in seiner Position zu einem der besten Spieler der Welt und gewann mit den Bewohnern der Allianz Arena viele Titel. Aber alle Geschichten enden. Dies bezieht sich natürlich auch auf das Serientor, das bis 2023 mit Bayern München verbunden war.

Basierend auf Informationen von Sky SportViele europäische Giganten, deren Identität noch unbekannt ist, interessieren sich für Robert Lewandowski. Sogar seine Agenten werden bereits miteinander in Kontakt stehen, um diesen Sommer umzuziehen. Auf der anderen Seite müssen sich Vereine, die die Dienste der Polen sichern wollen, dem Wunsch des FC Bayern München stellen, ihre Nummer 9 zu behalten. Sky Sport Bestimmt, dass der Bundesliga-Führer seinen Stern behalten will. Eine logische Wahl angesichts der Leistung des aktuellen Stürmers in der deutschen Bundesliga (36 Tore in 26 Spielen).

Siehe auch  Steuern auf multinationale Unternehmen | Die G20 gibt grünes Licht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.