Samsung AX60R5080WD Luftreiniger im Test: Pure Perfektion

Um es klar zu sagen: Der Samsung AX60R5080WD Luftreiniger ist nicht für kleine Innenräume gedacht. Im Gegensatz zu den Skinny Dyson Cool Formaldhéyde Luftreiniger, Dieses Modell ist besonders imposant. Es zeigt über 11 kg auf der Waage an, ist 79 cm hoch und 36 cm breit. Es genügt zu sagen, dass es in Wohn- oder Schlafzimmern nicht diskret sein wird. Glücklicherweise hat der Hersteller es mit kleinen Rädern ausgestattet, damit es bewegt werden kann, ohne es anheben zu müssen.

Die Räder sind unter dem Wäscher.

Samsung hat beim AX60R5080WD nicht auf eine Originalkonstruktion gesetzt: Dieser Weichmacher lässt uns eher an ein medizinisches Gerät als an ein Designprodukt denken, aber wir lassen jeden die Ästhetik des Dings beurteilen. Es ist komplett mit glänzend weißem Kunststoff überzogen, dessen Qualität zu wünschen übrig lässt.

Auch das recht wuchtige Bedienfeld ist nicht zu übersehen. Es besteht aus empfindlichen Schaltern zum Ein- oder Ausschalten des Geräts, mit denen wir die Leistung unter den drei angezeigten auswählen, den Nachtmodus oder den Automatikmodus auswählen, mit dem wir einen Timer aktivieren oder sogar das Nachtlicht einschalten. Letzteres ändert seine Farbe je nach Verschmutzungsgrad des Raumes; Es wechselt von Blau zu Rot, übergibt Grün und Gelb.

Das Bedienfeld ist sehr informativ.

Das Bedienfeld ist sehr informativ.

Das Bedienfeld enthält auch eine Reihe von Dioden, die die verschiedenen vom Benutzer voreingestellten Modi anzeigen. Schließlich informiert ein elektronischer Bildschirm den Benutzer über den Feinstaubgehalt der Luft. Dieser Bildschirm ist groß genug, dass die Informationen auf einen Blick lesbar sind, was greifbar ist.

Wenn dieser Luftreiniger keine Fernbedienung hat, ist es möglich, ihn über die SmartThings-App fernzusteuern.

Kontakt und Bewerbung

Das Koppeln von Smartphone und Luftreiniger ist ganz einfach. Nachdem Sie die SmartThings-App heruntergeladen haben, müssen Sie nur noch die erforderlichen Schritte ausführen. Der Vorgang dauert nicht länger als zwei Minuten. Die App bietet eine ziemlich einfache Benutzeroberfläche, bleibt aber sehr intuitiv. Auf dem Hauptbildschirm können Sie eine der drei Reinigungskräfte auswählen, den Automatik- oder Nachtmodus aktivieren oder die Stunden und Tage der Reinigung planen.

Es ist möglich, auf Informationen über die Luftqualität in dem Raum zuzugreifen, in dem sich der Luftreiniger befindet. Der AX60R5080WD ist mit mehreren spezifischen Sensoren ausgestattet, die die Anzahl der feinen Partikel genau erkennen sollen, aber auch den Benutzer durch Farbindikatoren vor der Kohlendioxidmenge im Raum warnen.

Filtration, Wartung und Preise

Das Filtersystem ist leicht zugänglich. Alles, was Sie tun müssen, ist das Gitter zu entfernen, um zuerst an den Vorfilter (der Staub zurückhält), dann den Aktivkohlefilter (der Gerüche entfernt) und schließlich den HEPA-Filter zu gelangen.

Verschiedene Filterstufen.

Verschiedene Filterstufen.

Letzteres ist sehr dick und kann bis zu 99,7 % Staub von 0,3 Mikrometer oder mehr entfernen.

Der HEPA-Filter ist besonders dick.

Der HEPA-Filter ist besonders dick.

Für einen neuen HEPA-Filter müssen Sie 69 Euro bezahlen. Der Benutzer wird auch auf dem Bildschirm des Luftreinigers oder durch eine Benachrichtigung auf seinem Smartphone benachrichtigt, wenn es Zeit ist, den Filter zu wechseln.

Filtrationseffizienz

Der Luftreiniger AX60R5080WD macht seine Arbeit hervorragend.

Es ist erwähnenswert, dass wir für unseren Filtertest die Atmosphäre unseres Audiolabors sättigen (der einzige wasserdichte Teil der Formulierung Digital) Ätherische Öle mit drei Diffusoren. Nach 10 Minuten Diffusion erreichen wir einen sehr hohen Kontaminationsgrad, ca. 300.000 Mikropartikel von 0,3 Mikrometer in 2,83 Liter Luft (genau gemessen von unserem Partikelzähler).

Mit voller Leistung gestartet, konnte der AX60R5080WD in nur 5 Minuten 50% der Partikel in unserer Testkammer eliminieren, was im Vergleich zu den anderen Maschinen in unserem Vergleich sehr schnell ist. In einer Stunde verbleiben nur etwa 0,3% Feinstaub in der Kammer, was eine sehr geringe Menge ist.

Diese Kurven stellen die Filtereffizienz des Samsung AX60R5080WD dar.

Diese Kurven stellen die Filtereffizienz des Samsung AX60R5080WD dar.

Wenn dieser Luftreiniger in den Automatikmodus versetzt wird, benötigt er 5 Minuten, um die Hälfte der Verschmutzung im Raum zu beseitigen. Nach einer Stunde Reinigung des Raumes verbleiben nur noch 1,4 % Feinstaub in der Luft.

Unten sind die Löcher, die es dem Samsung AX60R5080WD ermöglichen, die innere Verschmutzung zu messen.

Unten sind die Löcher, die es dem Samsung AX60R5080WD ermöglichen, die innere Verschmutzung zu messen.

Schließlich ist es bei minimaler Geschwindigkeit etwas langsamer, aber dennoch effektiv. Ich habe es geschafft, die Hälfte der Verschmutzung in 17 Minuten zu beseitigen. In einer Stunde verbleiben 12,8% der Feinstaubpartikel in der Luft. Im Vergleich dazu die Dyson cooler FormaldehydreinigerEine unserer Referenzen in diesem Vergleich belässt nach 1 Stunde Reinigung 45,6% der feinen Partikel an der gleichen Position.

Kein anderer Luftreiniger in unserem Vergleich konnte bisher in so kurzer Zeit so viele Feinstaub entfernen und der Samsung AX60R5080WD wurde zu einem unserer Benchmarks.

READ  Der französische Astronaut Thomas Pescet wurde zum Kommandeur der Internationalen Raumstation ernannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.