SCHWEIZ – Schnee kann dieses Wochenende die Ebenen erreichen

veröffentlicht

Laut MeteoNews könnten bereits am kommenden Wochenende die ersten Schneeflocken der Saison auf die Ebene fallen.

Befindet sich die Romandie bald unter einem dünnen weißen Kittel?

ChTalos

Holen Sie die Kerzen heraus und bereiten Sie den Wein vor: Der Winter ist nah! Und vielleicht sogar noch am nächsten Wochenende. Tatsächlich dürften die ersten Chips laut MeteoNews-Prognose Ende dieser Woche und am kommenden Montag auf ein niedrigeres Hoch fallen.

Wenn die Schichtung auf dem Plateau bis Donnerstag konstant bleibt und sich die Sonne anderswo nicht durchsetzen kann, ändert sich das Wetter sogar am Freitag. Eine im Mittelmeer zentrierte Depression wird sich über Norditalien bewegen und nördlich der Alpen reichen. Gleichzeitig kommt immer kalte Luft aus Frankreich und Deutschland zu uns. Damit sinkt die Schneefallgrenze auf 500 Meter und nasse Flocken können sogar in die Ebene fallen, schreibt MeteoNews.

Noch bedeckt nichts das Plateau mit einer weißen Schicht. Es wird ein wenig Geduld brauchen. Denn am Samstag steht die Schweiz an der Spitze eines neuen Tiefdruckgebiets rund um unser Land und Frankreich, das Föhn in die Berge und am Ende des Tages anderswo Regen bringen soll.

Am Sonntag und Montag kommen dann aber Wellen kühler, feuchter Luft aus dem Norden. Sie sollen diesmal Schnee auf das Plateau bringen. “Es sieht also so aus, als würde der Winter am ersten Adventswochenende beginnen”, sagte MeteoNews. Mit Vorsicht: “Diese Entwicklung ist dynamisch und diese Erwartungen stehen noch nicht fest. Änderungen sind in den kommenden Tagen noch möglich.”

(das Klassenzimmer)

Siehe auch  Taliban starten Programm „Work for Food“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.