Schweizer Gericht hat Michel Platini und Sepp Blatter freigesprochen

Die Schweizer Justiz hat am Freitag die beiden ehemaligen Chefs von UEFA und FIFA im Betrugsfall freigesprochen.

Zweifellos einer seiner größten Siege. Am Tag des 40. Jahrestages der legendären Niederlage gegen Deutschland im Halbfinale der Weltmeisterschaft 1982… wurden Michel Platini und der frühere FIFA-Präsident Sepp Blatter am Freitag in der Schweiz in einem Betrugsfall freigesprochen, der 2015 die Ambitionen des französischen Spielers zunichte gemacht hatte Erreiche die Spitze des Weltfußballs. Das Bundesstrafgericht in Bellinzona kam den Anträgen der Staatsanwaltschaft nicht nach, die Mitte Juni eine einjährige bzw. achtmonatige Bewährungsstrafe beantragt hatte, während die beiden Angeklagten ihre Unschuld beteuerten.

siehe auch – Die besten Tore von Michel Platini mit Juventus Turin

Platin-Angriff während des gesamten Prozesses

Zwei Wochen lang sahen der 67-jährige Franzose und der 86-jährige Schweizer so aus2 Millionen Schweizer Franken auf Konto der FIFA illegal erschlichen(1,8 Millionen Euro)Für Michel PlatiniIn einem Punkt waren sich Verteidigung und Staatsanwaltschaft einig: Der Ballon d’Or hat Sepp Blatter zwischen 1998 und 2002, während dessen erster Amtszeit an der Spitze der FIFA, gut beraten, und die beiden Männer unterzeichneten 1999 einen Vertrag über eine jährliche Prämie von 300’000 Schweizer Franken, vollständig bezahlt von der FIFA.

Sepp Blatter STOFF COFFRINI / AFP

Aber im Januar 2011 wurde der ehemalige Mittelfeldspieler, der zwischenzeitlich Präsident der UEFA (2007-2015) wurde –“Bestätigte Forderung über CHF 2 Miobeschrieben alsgefälschte Rechnungdurch die Staatsanwaltschaft. Die beiden Männer bestehen auf ihrer Seite darauf, dass sie sich von Anfang an für ein Jahresgehalt von einer Million Schweizer Franken entschieden haben, in Höhe von „Gentlemen’s AgreementMündlich und ohne Zeugen, ohne FIFA-Geldern zu erlauben, Herrn Platini sofort zu bezahlen.

Siehe auch  Deutschland liegt gegenüber von Mazedonien, Harry Kane stellt einen neuen Rekord auf ... woran wir uns vom Abend erinnern müssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.