Science Po-Insa, 3e-Upgrade – ladepeche.fr

primär
Die Double Degree-Studenten von Po Toulouse und INSA Toulouse sind bereit, sich den Herausforderungen von morgen zu stellen.

Dieser im Jahr 2019 gegründete duale Studiengang soll die Lehre im wissenschaftlichen Bereich bereichern. „Wir haben mit Sciences Po Toulouse zusammengearbeitet, um den Herausforderungen von heute und morgen die nötige Tiefe zu verleihen“, sagte INSA-Direktor Bertrand Raquet vor dem neuen Upgrade.

Hochschulabsolventen haben 6 Jahre Zeit, um gesellschaftliche und politische Themen auf internationaler Ebene zu verstehen und zu meistern. Eric Dares, Direktor der Wissenschaften Pau Toulouse, fügte hinzu: „Wir setzen viel Hoffnung in Sie. Sie symbolisieren mehr als sich selbst. Sie tragen ein Vorbild und die historischen Werte unserer beiden Institutionen.“

Diese dritte Aktion wird von Marie France Marchand Bailet, Vizepräsidentin der Groupe La Dépêche und Gründerin der Fondation Groupe Dépêche, gesponsert. „Sie haben sich für eine Taufpatin entschieden, weil es vorher nur Männer gab, die gesprochen haben!“ , erklärte sie den Rednern.

Und um den Studenten nachzugehen: “Ihre Generation muss diese Welt verändern. Um arbeiten zu können, müssen Sie eine solide intellektuelle Struktur haben und das bekommen Sie mit diesem Doppeldiplom.”

Marie-France Marchand-Bailet wies bei dieser Gelegenheit auf die Bedeutung des unabhängigen Journalismus hin. “La presse permet d’éduquer, d’informer. Auf einer Tendenz à confondre les journalistes qui essaient de réfléchir et de comprendre et les animateurs de télévision déguisés en journalistes qui racontent n’importe’est from here . quoi.” Zemmourisierung von der Gemeinde. Es ist sehr gefährlich für unser Land.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.