Seit März hat das chinesische Fahrzeug Zhurong seine ersten Fotos mit uns geteilt

Während die NASA mit ihrem ausdauernden Rover die Nachricht vom Mars übertrifft, werden die Chinesen nicht unterschätzt und liefern uns auch Bilder des Roten Planeten.

China arbeitet hart an seinem Weltraumprogramm und beabsichtigt, eine führende Rolle zu spielen. Zusätzlich zu seinen Ansichten des Mondes ist es tatsächlich der Mars, über den wir sprechen Den ersten Roboter installieren Auf dem Planeten am Freitag, den 14. Mai. So hat die chinesische Weltraumbehörde CNSA die Marserkundungsmission, die ihre Reise im Juli 2020 begann, erfolgreich durchgeführt. Zu diesem Anlass wurden zwei Bilder für unser ultimatives Glück geteilt.

Zwei beeindruckende Fotos

So gibt uns Rover Zhurong Bilder des Utopia Planitia-Kraters, in dem er gelandet ist. Das erste Schwarzweißfoto zeigt die Abfahrtsrampe, die der Rover nehmen müsste, um die Plattform zu verlassen. Das zweite farbige Bild zeigt die Rückseite des Roboters mit der korrekt eingesetzten Antenne und ihren wertvollen Sonnenkollektoren.

Die Übertragung der Fotos, die am Mittwoch, dem 19. Mai, auf Twitter geteilt wurden, wird nicht einfach sein, da das Tianwen-1-Rover-Shuttle, das bis dahin als Relais diente, nicht immer verfügbar ist. Auf der anderen Seite gibt es auch ein Video der absteigenden Sequenz auf dem Weg, und es sollte nicht zu lange dauern, bis wir die wenigen Millionen Kilometer überqueren, die uns vom Sender trennen.

Wertvolle Informationen zum Sammeln

Zur Erinnerung, die Zhurong-Mission sollte eine topografische und geologische Untersuchung der Marsoberfläche ermöglichen. Die Analyse der Bodenstruktur und die Suche nach Eis ist eine Priorität. Natürlich gehört es auch zur Kompetenz des Roboters, die verschiedenen Eigenschaften der Atmosphäre zu untersuchen.

Wenn es nicht einfach ist, einen Roboter erfolgreich auf dem Mars landen zu lassen, können es die Russen Zeuge Wir können nicht anders, als die technologische Kluft zwischen der US-Raumfahrtbehörde und den Chinesen zu bemerken. Ob in Bezug auf die Übertragung oder die wunderschönen hochauflösenden Bilder, die der Ausdauerwagen gebracht hat, der Golf scheint die beiden Länder zu trennen. Dieses Kunststück existiert jedoch und wir freuen uns über die Idee, neue Bilder und neue Informationen auf dem Mars zu entdecken.

READ  Das perfekte Smartphone für weniger als 400 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.