Stimmen Sie für die nächste Folge von Science Hunters ab!

Neu! Das Redaktionsteam von Futura wird Sie jeden Monat auf Patreon treffen, um hinter den Kulissen zu entdecken: unsere Projekte, Entwicklungen, redaktionellen Erfolge, Ressourcen für die Recherche Ihrer Lieblingsartikel und vieles mehr!

– –

erkunden Wissenschaftsjäger ! Jeden Samstag gönne ich mir Abenteurer, Forscher, Kranke und Heldinnen, die die Geschichte der kleinen und großen Wissenschaft geschrieben haben.

– –

Die Redaktion trifft Sie jetzt auf Patreon!

Zu welchen Themen hat die Redaktion mobilisiert? Wie haben sich die Teams in den neuen Formaten entwickelt und was denken Sie darüber? Oder für welche Episode möchten Sie in den folgenden Podcasts abstimmen?

Wir diskutieren all diese Themen jetzt auf der Patreon-Plattform! Übrigens, die Stimmen für die kommende Science Hunters-Episode enden bald und es bleibt noch Zeit, sich zu engagieren!

Ist das eine Intrige für dich? Dann, Abonnieren Sie und schließen Sie sich uns an !

Was ist der Patreon?

PatreonEs ist eine Finanzierungsplattform für Inhaltsersteller, die Internetnutzer dazu ermutigt, ihre Lieblingsverlage zu unterstützen Über Monatliche Abonnementsysteme. Diese Abonnements sind unverbindlich und ermöglichen es, die vom Publisher angebotenen Vorteile zu nutzen, beispielsweise den Modus “Keine Werbung”.

Warum uns auf Patreon unterstützen?

100% unabhängige Medien von Geburt an (1Er Juli 2001), glaubt Futura mehr denn je in Zeiten wachsenden Misstrauens gegenüber Wissenschaft und gefälschten Nachrichten, mit dem primären Ziel, genaue, objektive und qualitativ hochwertige Informationen (und Werbung) mit einem zu erhalten Die Anforderungen eines JournalistenteamsDurch den Zugriff auf das Fachwissen vieler Wissenschaftler taucht die Redaktion Sie täglich in die Nachrichten ein und bietet Ihnen eine detaillierte Analyse auf der Grundlage zuverlässiger Quellen.

READ  Ein französisches Startup erfindet ein Schmerzarmband

Diese Entschlüsselungs- und Forschungsarbeit ist mit Kosten verbunden: Wie viele Medien bezahlt Futura seine Autoren heute ausschließlich durch Werbung. Wir erwägen nun, auf andere alternative Finanzierungsmodelle zurückzugreifen und unseren Lesern weiterhin die Qualität und den Lesekomfort zu bieten, die sie verdienen.

Unser Wunsch mit Patreon ist es, eine schöne Gemeinschaft daraus zu schaffen Futurantots Um vernünftige redaktionelle Projekte zusammenzustellen und zu visualisieren, sammeln Sie Ihre Meinungen, um einige unserer Entscheidungen besser zu leiten und Ihre Erwartungen zu erfüllen.

Wenn Ihnen unsere Artikel gefallen, wenn Sie Wissenschaftsnachrichten mit der gleichen Leidenschaft und Neugier verfolgen wie wir, wenn Sie unsere Redaktionsteams bei der Erstellung neuer partizipativer Projekte unterstützen möchten, Werden Sie Aktionär Auf der Patreon-Plattform!

Heute bieten wir zwei unverbindliche Abonnements an, die Sie jederzeit kündigen können.

Der erste heißt ” Futura ist werbefrei Es bietet garantierten Zugang ohne Werbung zur gesamten Website und ihren Diensten für 3,29 € pro Monat (+ MwSt.).

Zweite Abonnementformel Ich teile Futuras Leben » Mehr Engagement in dem Sinne, dass Sie zusätzlich zum werbefreien Zugang die Möglichkeit haben, für 6,29 € pro Monat (+ MwSt.) Am Leben unserer unabhängigen Medien (Stimmen, neue Inhalte, Umfragen usw.) teilzunehmen. .

Um auf Patreon zuzugreifen, klicken Sie auf den goldenen Stern oben rechts im Futura-Logo auf der Website: Dies ist der Mitgliederbereich, in dem Sie sich anmelden und identifizieren können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und bis bald in unserem Mitgliederbereich!

Sie werden auch interessiert sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.