Studio-Bildschirm ist ein iOS-Gerät wie jedes andere 🆕

Überraschenderweise, oder vielleicht auch nicht, funktioniert Studio Display unter iOS 15.4. Gehen Sie einfach zum Mac-Systembericht und dann zum Menü Grafikkarten / Monitore So finden Sie die Firmware-Versionsnummer 15.4, begleitet von der Erweiterung Baut 19E241 … das ist die letzte verfügbare Version von iOS 15.4 Seit dieser Woche.

Laut Jon Gruber, der erhalten hat Bestätigung Aufgrund seiner guten Quellen läuft der neue Bildschirm auf iOS 15.4. Immerhin funktioniert der Studio-Bildschirm mit dem A13-Chip, wie das iPhone 11 (man denke nur, Apple TV ist mit dem A12-Chip weniger leistungsfähig…).

Der Bionic-Chip arbeitet mit der Center-Frame-Funktion der Webcam zusammen, um Bilder zu verarbeiten – wer wird besserApple versprach – für die Soundverarbeitung und vor allem räumliches Audio (es braucht Muskeln, um die sechs Bildschirmlautsprecher zu verwalten) und auch für „Hey Siri“, auch wenn der Großteil der Arbeit vom Mac unterstützt wird, wobei das Display einfach „zuhört“ und Aktivierung des Assistenten auf dem PC.

Warum hat der Studiomonitor einen A13 Chip?

Warum hat der Studiomonitor einen A13 Chip?

Der Bildschirm kann auch über die Systemeinstellungen aktualisiert werden und fordert dann auf, die Verbindung nicht zu trennen (zusätzlich zu den im Apple Store angezeigten Modellen, die derzeit ausgeliefert werden, gilt iOS 15.3). Jetzt warten wir auf einen Jailbreak, der die volle Nutzung von iOS auf dem Studiobildschirm ermöglicht…

Überblick über Mac Studio und Studio Display

Überblick über Mac Studio und Studio Display

Aktualisieren – Studio View ist ein Computer, der abstürzen kann, wie Jason Snell feststellt:

Siehe auch  WhatsApp wird es endlich ohne Smartphone nutzen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.