Super Mario 64-Patrone für Rekordsumme von 1,56 Millionen US-Dollar

Die Patrone in gutem Zustand ist das erste Spielzeug, das für über 1 Million US-Dollar versteigert wurde

Eine versiegelte Kassette des legendären “Super Mario” für die Nintendo 64-Konsole wurde am Sonntag, 11. Juli, für 1,56 Millionen US-Dollar verkauft. Dies ist laut dem amerikanischen Auktionshaus Heritage Auctions ein neuer Rekord für ein Videospiel.

“Es ist das erste Spiel, das für mehr als 1 Million US-Dollar versteigert wird”, sagte Eric Bradley, ein Sprecher des in Dallas, Texas, ansässigen Unternehmens.

Heritage hatte bereits am Freitag seinen ersten Rekord aufgestellt: Eine Cartridge für das Nintendo NES-System aus “The Legend of Zelda” wurde für 870.000 Dollar verkauft.

Patrone in sehr gutem Zustand

Diese “Super Mario 64”-Kassette aus dem Jahr 1996 ist “die einzige bekannte Version mit einer Bewertung von 9,8 A++” des Videospielexperten Wata, sagte Eric Bradley, der den Zustand der Kassetten bewertet. Geben Sie an, dass diese Bewertung “die höchste Bewertung ist, die ein altes Videospiel haben kann”.

Seit einigen Jahren erfreuen sich Vintage-Videospiele zunehmenden Erfolgs bei Spielern, die sich nostalgisch fühlen. Im vergangenen April wurde eine Super Mario Bros-Videospielkassette von 1986 für das Nintendo NES für 660.000 US-Dollar bei einer Auktion verkauft, immer noch bei Heritage Auctions.

READ  Um hundert Jahre zu leben, kümmere dich um dein Darmmikrobiom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.