Täuschung, dieses fotorealistische Video wurde mit der Unreal Engine 5 erstellt

Seit einigen Tagen kursiert ein Video im Netz. Erstellt unter der Unreal Engine 5, bringt es ein Maß an Realismus hervor, das Videospiele bald erreichen können.

Nein, das sind keine Fotos // Quelle: Lorenzo Drago

Seit seiner Ankündigung im Jahr 2020 Unreal Engine 5 versetzt uns immer wieder in Erstaunen. Diese Engine bietet auch neue Tools für Entwickler, um ihre Ideen zu entwickeln In Videospielen oder Filmen. von nun an, Unreal Engine 5 eingeführt von seinem Herausgeber Epic Games. Alle Entwickler können es kostenlos herunterladen und verwenden, was ausreicht, damit einige die neue Engine in die Hände bekommen können. Dies ist der Fall von Lorenzo Drago, einem 3D-Künstler in Mailand, der sich auf die Arbeit mit 3D-Umgebungen spezialisiert hat.

In nur einem Monat konnte er mithilfe der Unreal Engine eine kleine Demo mit einem realistischen Rendering erstellen. Lass dich der Richter sein.

Youtube-LinkAbonnieren Sie Frandroid

Zu schön um wahr zu sein?

In einem Kommentar zu seinem Video lieferte Lorenzo Drago viele wichtige Informationen, um zu verstehen, was wir sehen. Dies soll einen kleinen Bahnhof in Toyama, Japan, mit der Unreal Engine 5 Lumen-Beleuchtungs-Engine reproduzieren, jedoch ohne Nanite. Lunite ist ein dynamisches und realistisches globales Beleuchtungssystem, das von Epic Games entwickelt wurde. Lorenzo Drago merkt an, dass er an Modellierung, Texturen, Beleuchtung und Animation gearbeitet hat, aber nicht an der Vegetation, die direkt von Quixel Megascans stammt.

Täuschung, dieses fotorealistische Video wurde mit der Unreal Engine 5 erstellt
Quelle: Lorenzo Drago

Die Szene wird in Dunkelheit getaucht, verliert an Realismus und die Körnung gibt einen Einblick in ein computergeneriertes Bild. Die Atmosphäre lässt uns jedoch von einem Horrorspiel träumen, das uns zum Schaudern bringen kann.

Siehe auch  Die ersten wissenschaftlichen Bilder des James-Webb-Weltraumteleskops werden voraussichtlich Mitte Juli erscheinen

Seien Sie jedoch vorsichtig, Lorenzo Drago gibt an, dass die Produktion dieses Videos noch nicht in Echtzeit möglich ist. Mit einem PC mit einem GeForce RTX 2080-Prozessor und einem AMD Ryzen 7 3700X-Prozessor, der bei Ultra HD mit etwa sieben Bildern pro Sekunde rendert. In einer Tagesszene und bei 2560 x 1440 Pixeln ist die Leistung mit 30-50 fps besser, aber das geht zu Lasten der Bildqualität. Jede Seele gab an, dass er nicht versuchte, an der Verbesserung der Show zu arbeiten.

Denken Sie auch daran, dass dies kein Videospiel ist. Somit muss das System keine künstliche Intelligenz verwalten, kein Gameplay, keine Skripte, keine Synchronisation mit Multiplayer. Es gibt viele Elemente, die in einem modernen Spiel auch gierig sein können.

Wir stehen immer noch vor einer Szene, die eine Person in nur einem Monat mit einem neuen Motor gemacht hat. Wenn man den enormen Leistungssprung bedenkt Welche von der nächsten Gerätegeneration bereitgestellt werden könnenLässt Sie träumen.


Folgen Sie uns, wir laden Sie ein Laden Sie unsere Android- und iOS-App herunter. Sie können unsere Artikel und Dateien lesen und die neuesten Videos auf YouTube ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.