TCL 65C825: Ein erschwinglicher kleiner LED-Fernseher?

Der TCL 65C825 wird voraussichtlich einer der günstigsten Fernseher mit Mini-Hintergrundbeleuchtung im Jahr 2021 sein. Außerdem könnte dieses Modell dieses Jahr eine Überraschung sein.

TCL stellte auf der CES 2021 das neue OD Zero Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungssystem vor, das jedoch nur in den meisten High-End-Fernsehgeräten des Herstellers vorhanden sein sollte, einschließlich des 85X925 Pro, des 8K-Modells des 85-Zoll-Modells Ziemlich teuer sein. Der Hersteller vergisst jedoch nicht den mittleren Bereich, da der TCL 65C825 die wahre Überraschung für 2021 sein könnte.

Tatsächlich verfügt dieser 65-Zoll-Fernseher über das 100-Hz-VA-Panel, das wir bereits gefunden haben 65C815 2020, aber es ersetzt das Edge-Led-Hintergrundbeleuchtungssystem durch ein Full-Mini-Led-System, das einen der Mängel des C815 beseitigen sollte: begrenzte Spitzenhelligkeit. Nach unseren Informationen sollte der TCL 65C825 eine Spitzenhelligkeit zwischen 800 und 1000 cd / m² erreichen, was ausreicht, um ein schönes HDR-Bild zu liefern.

Über die Anzahl der Regionen ist TCL noch nicht in Kontakt. Wenn der TCL 65C825 nicht tausend Regionen wie der 85X925 Pro haben sollte, können wir immer noch hundert Regionen erwarten. Dieser Fernseher ist auch mit Dolby Vision IQ kompatibel, dh einem optischen Sensor, der die Bildqualität automatisch an die Atmosphäre anpasst (siehe) notre test du FilmMaker-Modus mit Smart Sensor Welches symmetrisch funktioniert).

Im Übrigen finden wir viele Funktionen des TCL 65C815 aus dem letzten Jahr, wie das Onkyo Premium Sound System, das aus 10-W-Breitbandlautsprechern und einem 10-W-Lautsprecher besteht – hoffentlich hat es sich verbessert – Googles System in der neuesten Version (Android TV) ) und ein freies Mikrofon Die Zeiger sind direkt in den Fernseher integriert.

READ  Neugierde fand funkelnde Wolken auf dem Mars

Auf der neuen Seite ist klar, dass wir die Kompatibilität mit HDMI 2.1 nutzen sollten, die die vollständige Nutzung des 100/120-Hz-Panels mit den neuesten Spielekonsolen ermöglicht, indem der 4K-Modus bei 120 Hz zugelassen wird. HDMI 2.1 bietet außerdem Kompatibilität mit VRR (Variable Refresh Rate), das das Zerreißen und Stottern von Bildern verhindert, sowie mit ALLM (Automatic Low Latency Mode), das die Anzeigeverzögerung automatisch verringert.

Der TCL 65C825 wird im kommenden März offiziell vorgestellt. TCL sollte dann die Anzahl seiner TV-Regionen, das Verfügbarkeitsdatum und die Preise mitteilen. Bei der Veröffentlichung im letzten Jahr wurde der TCL 65C815 für rund 1.200 Euro vermarktet. Wir können erwarten, dass der TCL 65C825 nicht viel teurer wird. Es könnte sozusagen eine schöne Überraschung für 2021 sein Hisense 65U8QF/.65U82QF Im Jahr 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.