Tesla: In Deutschland ist Elon Musks zerbrochener Traum

Auf im Bau befindlichen Kiefern, Sand und Pavillons geht Brummen verloren. Silas Heineken baut Teslas zukünftige Gigafactory in Granhide bei Berlin. Sein Blick ist auf ein Tablet gerichtet, das den Fortschritt seiner Drohne verfolgen kann. Unter dem Schnee oder in der Sonne verfolgt der Fünfzehnjährige ein Jahr lang fast jeden Sonntag den Fortschritt der Arbeiten. Der Anrufer selbst «Telsa Kit Es hat mehr als 14.600 Abonnenten auf seinem YouTube-Kanal von Berlin nach Shanghai, nur wenige Monate nachdem die andere Tesla Gigafactory gefunden wurde.

Seit Elon Musk im November 2019 angekündigt hat, seine Fabrik in Granhide zu bauen, ist seine Fangemeinde weiter gewachsen. Sogar seine Gegner. Aktive amerikanische Unternehmer südafrikanischer Herkunft sind zwischen Leidenschaft und Gereiztheit zum absoluten Muster deutscher Hersteller geworden … manchmal mit einer bestimmten “Shadenfrucht”: dieser Freude, über das Unglück anderer nachzudenken. In diesem Fall gelang es Tesla nicht, die Angst der örtlichen Bürokratie zu bewältigen, als sie gezwungen war, den offiziellen Start ihrer neuen Fabrik um mindestens sechs Monate zu verschieben. Für Juli angekündigt, sollte es bestenfalls wegen fehlender Baugenehmigungen erst Anfang nächsten Jahres stattfinden.

READ  Kampf gegen Korona: Forscher entdecken neues Medikament

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.