Thailand, um Beschränkungen zu lockern

Thailand wird ab dem 17. Mai die Beschränkungen für Covid-19 in mehreren Provinzen lockern.

In Restaurants in den Provinzen des dunkelroten Bezirks sind jetzt eingeschränkte Verpflegungsdienste zulässig, während Chiang Mai und Chun Buri (einschließlich Pattaya) jetzt als gelbe bzw. rote Bereiche klassifiziert sind.

Vom 17. Mai 2021 bis auf weiteres umfasst die Entspannung die von Covid-19 modifizierten Zonen in Thailand.

Eine maximale und strenge Kontrollzone oder “dunkelrote Zone”

Während es früher sechs Provinzen umfasste, umfasst die strenge maximale Kontrollzone oder “dunkelrote Zone” jetzt nur noch vier Provinzen:

Bangkok, Nonthaburi, Pathum Thani und Samut Prakan.

Maximale Kontrollzone oder “rote Zone”

Die maximale Kontrollzone oder “rote Zone”, zu der zuvor 45 Provinzen gehörten, umfasst jetzt 17 Bezirke:

Zentralthailand:

Ayutthaya, Kanchanaburi, Nakhon Batum, Phetchaburi, Prachuap Khairy Khan, Ratchaburi und Samut Sakhon.

Ostthailand:

Chachoengsao, Chon Buri und Rayong.

Nordthailand:

Und deshalb.

Südthailand:

Nakhon Si Thamarah, Narathiwat, Ranong, Songkhla, Surat Thani und Yala.

Kontrollierter Bereich oder “orange Zone”

Die kontrollierte Region oder der “Orangenbezirk”, zu dem zuvor 26 Provinzen gehörten, hat jetzt 56 Provinzen:

Zentralthailand:

Ang Thong, Chai Natt, Lop Buri, Nakhon Nayok, Samut Songkhram, Saraburi, Sing Buri, Suphan Buri.

Ostthailand:

Chanthaburi, Prachin Buri, Sa Kaeo und Trat.

Nordthailand:

Chiang Mai, Chiang Rai, Camping Fit, Lampang, Lamphun, Mai Hong Sohn, Nan, Nakhon Sawan, Phayao, Phetchabun, Phishit, Phitsanulok, Phra, Sukhothai, Uthai Thani und Uttaradit.

Nordostthailand:

Amnat Sharwin, Boeing Kan, Puri Ram, Chaiyaphum, Kalasin, Khon Kaen, Loy, Maha Sarakham, Mukdan, Nakhon Phanom, Nakhon Ratchasima, Nung Bua Lam Phu, Nong Khai, Roy It, Sakon Nakhon, Si Sa Kit, Surin, Ubon Ratchathani, Udon Thani und Yasothon.

READ  Nach den Überschwemmungen erlebt Australien eine Welle von Tausenden von Spinnen - West France Evening Edition

Südthailand:

Chumphon, Krabi, Pattani, Phang Nga, Vattalong, Phuket, Sutton und Trang.

Entspannende Regionsbeschränkungen

Einfacher Zugang zu Restaurants / gastronomischen Einrichtungen wie folgt:

Dunkelroter Bereich

Eingeschränktes Catering ist bis 21.00 Uhr und Essen bis 23.00 Uhr erlaubt.

Die rote Zone

Der Catering-Service kann bis 23:00 Uhr verlängert werden.

Die orange Zone

Der Catering-Service kann während der normalen Geschäftszeiten wieder aufgenommen werden.

Für das ganze Land

Der Konsum von alkoholischen Getränken in Restaurants ist im ganzen Land immer noch verboten.

In allen Regionen gelten noch andere Maßnahmen, darunter das Tragen von Masken und das Schließen von Unterhaltungsstätten (Bars, Pubs, Karaoke-Bars und Massagesalons).

sehen : Thailand wird die Geldstrafen reduzieren, wenn es keine Maske trägt

Darüber hinaus können Einkaufszentren, Geschäfte und Gemeindezentren nur bis 21.00 Uhr geöffnet werden und dürfen keine Verkaufsförderungsmaßnahmen durchführen.

Versammlungen von mehr als 20 Personen sind in den dunkelroten Bereichen verboten, während Versammlungen von mehr als 50 Personen in den roten und orangefarbenen Bereichen nicht gestattet sind.

Märkte und Geschäfte in den dunkelroten und roten Regionen dürfen nur zwischen 4:00 Uhr und 23:00 Uhr öffnen, während Märkte während der normalen Geschäftszeiten im orangefarbenen Bereich öffnen können.

Die anderen Orte mit hohem Risiko in der dunkelroten Zone sind entweder vorübergehend geschlossen oder bis 21 Uhr geöffnet.

In der roten Zone können diese Plätze bis 21:00 Uhr mit begrenzter Teilnahme geöffnet werden.

In der orangefarbenen Zone kann es während der normalen Geschäftszeiten mit begrenzter Anwesenheit geöffnet werden.

Menschen in der dunkelroten Zone müssen ihre Reisen zwischen den Provinzen vorerst absagen oder verschieben, oder sie müssen sich strengen Kontrollverfahren unterziehen, was zu Unannehmlichkeiten führen kann.

READ  Die Vereinigten Staaten verhängen finanzielle Sanktionen gegen Russland und weisen zehn ihrer Diplomaten aus

Unternehmen des privaten Sektors werden ermutigt, Optionen für die Heimarbeit zuzulassen.


Quelle : tatnews.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.