TikTok führt neue Regeln ein, um Jugendliche besser zu schützen

Insbesondere werden die Direktnachrichten der App für Personen im Alter von 16 bis 17 Jahren standardmäßig deaktiviert. Der Zweck eines sozialen Netzwerks ist es, das zu schützenDie Öffentlichkeit zog es vor, Belästigungen oder Schlafmangel zu vermeiden.

Artikel von

veröffentlicht

Lesezeit : 1 Minute.

Was schützt man die jüngsten Nutzer eines sozialen Netzwerks? TikTok, die weltweit am häufigsten heruntergeladene App im Jahr 2020, kündigte am Donnerstag, 12. August, zusätzliche Einschränkungen für Jugendliche und ihre Zielgruppe an, um sie besser vor Belästigung oder Schlafmangel zu schützen.

Direktnachrichten sind für Personen im Alter von 16 bis 17 Jahren standardmäßig deaktiviert. Jugendliche im Allgemeinen werden ermutigt, mehr darauf zu achten, wer die von ihnen hochgeladenen Videos sehen kann.

Vor allem die unter 16-Jährigen müssen sich zwischen ihren Abonnenten, Freunden oder niemandem entscheiden. Und einige Optionen werden deaktiviert, wie z “Stich” Und “Duett”. Letzteres ermöglicht es Ihnen, ein Video aufzunehmen und parallel ein weiteres Video zur Ausstrahlung gleichzeitig aufzunehmen. Einige Benutzer tun dies, um andere Benutzer zu schätzen, aber andere tun es, um sie zu diskreditieren. Darüber hinaus erhalten 13- bis 15-Jährige nach 21 Uhr und 16- bis 17-Jährige nach 22 Uhr keine Benachrichtigungen, um entspanntere Nächte zu fördern.

Siehe auch  Huawei stellt sein Mate X2-Smartphone vor, ein faltbares Smartphone, das auf dem Fold-Design von Samsung basiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.