Tischtennis – Euro

Die dritte Bronzemedaille der Franzosen bei der Europameisterschaft in Warschau nach einer Doppelniederlage gegen Willett Yuan im Halbfinale am Samstag. Die letzten beiden französischen Vertreter, die noch an der Europameisterschaft in Warschau (Polen) teilnehmen, Stephanie Loulet und Jianan Yuan, müssen sich mit Bronze begnügen, nachdem sie im Halbfinale des Doppels mit 1:3 gegen die Deutschen Xiona Chan und Petrissa Solga . verloren haben (11-7, 9-11, 8-11, 6-11). Dies ist Frankreichs erste europäische Damen-Doppelmedaille seit 1994 (ebenfalls Bronze für Anne Boileau und Sylvie Plaisant). Das französische Team verlässt Warschau in voller Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli – 8. August) mit drei Bronzemedaillen (Gemischter Ehemann, einer in meinem weiblichen Paar). Zum ersten Mal seit 31 Jahren, wenn man nur die Einzelmedaillen zählt (die Franzosen gewannen 1994 drei Medaillen aus Birmingham, neben denen für die Herrenmannschaft, während die Einzel- und Mannschaftseuropameisterschaften noch nichts Besonderes sind). 1990 holte Jean-Philippe Gatian mit Wang Xiaoming Bronze im Einzel und Silber im Doppel, die mit Emmanuel Cobat auch Bronze im Damendoppel gewann. Am Sonntag werden die Doppel- und Einzelfinals der Herren und Damen ausgetragen. Das Mixed-Doppel der Deutschen Dang Qiu und Nina Mittelham besiegte die Slowaken im Finale mit 3:0 gegen die Slowaken Lubomir Bestig und Barbora Palazova.

READ  Rio Ferdinand listet zwei Spieler auf, die Liverpool helfen werden, die Champions League in dieser Saison zu gewinnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.