Totale Mondfinsternis, Martinique in der ersten Reihe am Sonntag also

Der Mond wird in der Nacht von Sonntag, dem 15. Mai, auf Montag, den 16. Mai 2022, den Erdschatten durchqueren. Dieses Phänomen wird als totale Mondfinsternis bezeichnet und seine Farbe wird blutrot. Wie in bestimmten Gegenden der Welt ist Martinique gut positioniert und sie können ab 21:30 Uhr eine Mondfinsternis sehen.

Die nahezu perfekte Ausrichtung von Mond, Erde und Sonne würde zu einer außergewöhnlichen totalen Sonnenfinsternis führen. Während dieses Phänomens ändert sich die Farbe des Mondes. Der Planet wird eine rötliche Farbe annehmen, die manche einen Blutmond nennen.

Martinique ist einer der besten Orte der Welt, um diese totale Sonnenfinsternis zu beobachten. Dieses Phänomen beginnt gegen 21:30 Uhr, wenn der Mond hoch am Himmel steht. Die Farben ändern sich allmählich.

Nach einer Stunde betreten Sie den Schattenbereich. Die Show dauert 3 oder 4 Stunden.

Die Sonnenfinsternis wird auch in Südamerika, Mittelamerika und dem östlichen Teil Nordamerikas vollständig sichtbar sein.

Phasen einer Mondfinsternis.



© Nasa

Das Beobachten einer Mondfinsternis ist ungefährlich für die Augen. Jeder kann dem Phänomen folgen. Diejenigen, die ein Teleskop besitzen, haben eine bessere Bildqualität, um die Farben zu schätzen, die sich auf der Mondoberfläche entwickeln.

Außerdem erscheinen viele Sterne, wenn die Helligkeit am niedrigsten ist.

Unumgängliches Ereignis Drücken Sie uns an diesem Sonntagabend die Daumen, dass der Himmel klar ist. Die nächste totale Mondfinsternis, die auf Martinique vollständig sichtbar ist, soll am 14. März 2025 stattfinden.

Siehe auch  MacBook Air M1-Wiederholungstest: Die Magie ist noch intakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.