Totale Mondfinsternis vom 15. bis 16. Mai: Was Sie wissen müssen

Es ist ein seltenes Ereignis, das im Himmel passieren wird Leila Diesen Monat Mai 2022: In der Nacht vom 15. auf den 16. Mai geht der Mond unter Schatten auf der Erdewas zu a führen wird totale Mondfinsternis ! Es kann am Ende der Nacht gesehen werden und kann je nach Standort zu unterschiedlichen Zeiten beobachtet werden.

Eine Animation des Mondes, der durch den Erdschatten geht. © Earth-to-Sky-Kalkül, Vimeo

Perfekte Ausrichtung zwischen Mond, Erde und Sonne

entspricht a perfekte Ausrichtung Zwischen Mond und Erde und Sonne. Dies bedeutet, dass es nur passieren kann, wenn VollmondWenn die Erde zwischen Sonne und Mond steht. In den meisten Fällen kommt es jedoch natürlich nicht zu einer Sonnenfinsternis, da die Umlaufbahn des Satelliten ihr etwa 5 Grad gegenüber der Umlaufbahn der Erde entspricht. Damit passiert er die Erdumlaufbahn nördlich oder südlich.

im Fall von a Mondfinsternisgeht durch den Schattenbereich oder Halbschatten Von der Erde: Seine Umlaufbahn ist mit der Ebene der Erdumlaufbahn ausgerichtet. Solche Ereignisse kommen zweimal im Jahr vor, aber totale Sonnenfinsternisse sind sehr selten, da es sich meistens um eine oder mehrere Mondfinsternisse handelt. teilweise. Am 16. Mai 2022 wird die Ausrichtung der drei Sterne nahezu perfekt sein, sodass der Mond damit geschmückt wird Schöne Kupfertöne ! Der letzte sichtbare Auftritt vom französischen Festland fand 2019 statt, am 21. Januar, um genau zu sein.

Wo und wann überwachen Sie es?

Für Amateure sind die besten Aussichtspunkte in Westindien, Guyana und Quebec, wo die gesamte Sonnenfinsternis sichtbar ist. Die Show beginnt, wenn der Mond hoch am Himmel steht, gegen 21:30 Uhr in Quebec und den Westindischen Inseln, 22:30 Uhr in Guyana, und endet, sobald er untergeht, gegen 3 oder 4 Uhr morgens. Der Eintritt in die Schattenzone erfolgt eine Stunde nach Beginn der Sonnenfinsternis und dauert etwa eine Stunde.

Siehe auch  Der Google Play Store führt eine neue Benutzeroberfläche ohne Hamburger-Menü ein

Auf dem französischen Festland wird es am frühen Morgen des 16. Mai sichtbar sein, wobei die Dunkelheit gegen 3:30 Uhr eintritt, gegen 4:30 Uhr in den Schatten tritt und um 5:30 Uhr untergeht, während die Sonnenfinsternis vollständig bleibt. Aber das wird uns nicht daran hindern, wunderbare Farben auf der Oberfläche unseres Satelliten zu bemerken! Leider werden die Kontinente Ozeanien und Asien diesmal wenig oder gar nichts von der Show profitieren.

Interessiert an dem, was Sie gerade gelesen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.