Treffen von Jean-Baptiste Lemoine mit der deutsch-französischen Gemeinschaft (Videokonferenz, 24.03.21)

Jean-Baptiste Lemoine, Außenminister Europas und für Tourismus zuständiger Außenminister, spricht mit den im Ausland lebenden Franzosen und der französischsprachigen Welt, mit unseren heutigen Botschaftsteams in Berlin und mit unseren Konsulate in D ச sseldorf. Per Videokonferenz in Frankfurt, Hamburg, München, Surbrooken und Stuttgart. Er wird mit gewählten Vertretern des in Deutschland lebenden französischen Volkes und Vertretern der französischen Gemeinschaft diskutieren, dass mehr als 100.000 Genossen im Register der außerhalb Frankreichs lebenden Franzosen eingetragen sind.

Diese Gespräche werden sich speziell auf die Auswirkungen der Govt-19-Epidemie in unserer Gemeinde konzentrieren: Gesundheit, Beschäftigung, Reisen, französische Bildung. Der Außenminister wird die Mobilisierung Frankreichs unterstreichen, um unsere in Deutschland niedergelassenen Genossen durch diplomatische öffentliche Dienste, Sozialhilfe und Bildung zu unterstützen.

Jean-Baptiste Lemoine beantwortet Live-Fragen von Franzosen, die über den Rhein leben.
https://lepetitjournal.com/berlin/posez-vos-questions-jean-baptiste-lemoyne-301073

Siehe auch  Deutschland und vier weitere EU-Staaten weigern sich, Kernenergie als „grüne“ Energie einzustufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.