Ubisoft finanziert Dogami, ein gewinnorientiertes NFT-Spiel für die breite Öffentlichkeit – News

und so dogami, das sich selbst als das erste Mainstream-NFT-Spiel bezeichnet, das auf Mobilgeräten gespielt wird, gab bekannt, dass es eine Überweisung von 6 Millionen US-Dollar von Ubisoft, anderen Investoren wie Animoca Brands, XAnge und den Mitbegründern von Sandbox geerbt hat. Ein Fundraising wird es Entwicklern ermöglichen, die Petaverse zu bauen, dh die Pet-Metaverse 3.0.

Basierend auf Augmented Reality und entwickelt auf der Tezos-Blockchain, dogami Es ermöglicht Ihnen, virtuelle NFT-Welpen zu adoptieren und zu züchten und DOGA-Token mit Dollar zu verdienen. Mit diesen Codes können Benutzer Zubehör für ihre Hunde oder Tickets für virtuelle Veranstaltungen kaufen. Mehr als 300 Hunderassen mit ihren eigenen Eigenschaften werden auch in 3D entworfen. “Die Spieler werden aufgrund ihrer positiven Handlungen, ihrer Fähigkeit, ihre Hunde zu erziehen, oder des Gewinnens von Wettbewerben bezahlt‘“, erklärt die Pressemitteilung.

Da einige dieser Hunde eine erzählenswerte Geschichte zu haben scheinen, nahm das Team die Dienste des Drehbuchautors von Marvel und DC Comics Brian Jason Lee Glass in Anspruch, während die künstlerische Leitung des Spiels Gregory Magadox (Elite-Trupp Tom Clancy). Produkt dogamiProduziert von einem Team von 35 Personen, wurde es im Frühjahr 2022 auf dem Handy angekündigt.

Wir bei Ubisoft glauben, dass Blockchain, die Gamern und Entwicklern neue Möglichkeiten eröffnet, der Schlüssel zur Zukunft der Videospiele ist. Wir glauben, dass Dogami diese Vision teilt und dazu beiträgt, Blockchain-Spiele in der Öffentlichkeit bekannt zu machen.Nicholas Poire, Vice President des Strategic Innovation Lab bei Ubisoft.

Siehe auch  Microsoft Edge gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf sein neues Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.