Überschwemmungen in New York erwarten Sturm Elsa am Freitag

Mehrere U-Bahn-Stationen überfluteten und durchtrennten am Donnerstag in New York wichtige Verkehrsadern, wo am Freitag mit der Ankunft des erwarteten Sturms Elsa neue Überschwemmungen drohten.

Zwischen 5 und 10 cm Wasser fiel in einer Reihe von Gewittern über New York und Umgebung am Donnerstagnachmittag, sagte der National Weather Service (NWS) und “verursachte an bestimmten Orten weit verbreitete Sturzfluten”.

U-Bahn-Pendler veröffentlichten auf Twitter Videoaufnahmen von einigen der beeindruckenden überfluteten 157th Street Station nördlich von Manhattan.

Wir sehen Leute mit hüfthohem Wasser, die irgendwie eine schwarze Pfütze überqueren, um zu den Docks zu gelangen.

Ein Mann läuft im Regen in Manhattan, 8. Juli 2021 (AFP – Timothy A. Clary)

“Die Linien 1 und A wurden wirklich beschädigt, mit vielen Überschwemmungen an den Bahnhöfen”, gab Sarah Feinberg, Präsidentin der MTA, New York Public Transportation Authority, am Donnerstagabend während einer Pressekonferenz zu.

Einige Hauptstraßen, insbesondere in der Bronx, wurden vorübergehend gesperrt, was den Verkehr beim Verlassen der Büros störte. Das NYPD hat ein Video von gestrandeten Autofahrern getwittert, die aus dem Wasser gerettet wurden.

Die NWS warnte bis Freitagmorgen vor möglichen neuen Überschwemmungen mit einer erwarteten Ankunft im Nordosten durch sintflutartige Regenfälle, die von Sturm Elsa aus Florida verursacht wurden.

Trotz der Arbeiten, die seit dem Hurrikan Sandy im Oktober 2012 unternommen wurden, um die Stadt gegen Überschwemmungen zu schützen – bei dem 44 Menschen ums Leben kamen und die US-Wirtschaftshauptstadt mehrere Tage lang lahmgelegt wurde – bleibt die von Wasser umgebene Stadt New York sehr anfällig für Überschwemmungen wird erwartet, dass sie zu ihrer Häufigkeit führen. nimmt mit dem Klimawandel zu.

READ  Sind die Überreste von Thaya unter der Erdoberfläche begraben?

Mehrere Beamte, darunter Eric Adams, der Präsident von Brooklyn und Favorit bei den Bürgermeisterwahlen im November seit dem Gewinn der Vorwahlen der Demokraten in dieser Woche, forderten am Donnerstagabend dringende Investitionen zur Stützung der Infrastruktur.

Eine ihrer Hauptgegnerinnen, Catherine Garcia, die das Pumpen des Wassers nach Sandy beaufsichtigte, warnte davor, dass “solche Unwetteranfälle nicht verschwinden werden”. “Wir müssen in Strategien zum Schutz der Stadt investieren.”

Katze / ob

Kandidaten

MTA

NYPD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.