UEFA Champions League: Paris fällt im Viertelfinale aus, um nach Kiel zu fahren und sich in Schwierigkeiten zu befinden

Die Handballmannschaft von Paris Saint-Germain verlor im Viertelfinale der Champions League in Kiel mit 31: 29.

Artikel von

veröffentlicht

Aktualisieren

Lesezeit : 1 Minute.

Handballspieler aus Paris Saint-Germain verneigten sich am Mittwoch, den 12. Mai, im Viertelfinale der Champions League vor dem Titelverteidiger THW Kiel (31-29). Die Klassenkameraden von Luka Karabatic kämpfen in einem Monat in Köln um ein neues C1 Final Four.

Sie müssen Kiel mit zwei oder drei Toren schlagen, wenn die Deutschen in einer Woche zu Hause mehr als 29 Tore erzielen. Die Zuschauer werden voraussichtlich nach Coubertin zurückkehren.

READ  Skisprung - Deutsche Nationalmannschaft für 2021 - Sportinformation - Ski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.