UEFA Women’s Champions League: Das Viertelfinal-Rückspiel von Paris Saint-Germain gegen die Bayern wird im Parc des Princes Rekorde brechen

Frauen sind in dieser Saison die Zukunft von PSG. Während die Männer in der Dunkelheit versinken, gewinnen die Spielerinnen der Frauenabteilung den Europapokal und locken die Zuschauer an. Nach dem beeindruckenden Sieg der Mädchen von Didier Ole Nicole über den FC Bayern München (1:2) im Hinspiel des Viertelfinals der Champions League der Frauen stieg die Spannung bei Fans und Publikum. Unterstützer.

Nach Informationen von „France Bleu Paris“ wird der Besuchsrekord bei einem Pariser Spiel weitgehend gebrochen. Bei PSG-Barcelona im Jahr 2017 waren es 19.912. Allerdings wurde die Verkaufsobergrenze bereits im Rückspiel in einer Woche im Parc des Princes 20.000 Mal überschritten: genau 20.070. Und noch ist es nicht vorbei: PSG hofft, die Marke von 25.000 Verkäufen zu überschreiten.Das Ziel ist erreichbar, denn der Pariser Klub hat sich für eine attraktive Preispolitik mit einem Einstiegspreis von nur 6 Euro entschieden.

Und wenn die Pariser ihren großen Sieg im Hinspiel bestätigen, könnte die Begeisterung im Halbfinale steigen, wo sie die einzigen Vertreter des französischen Fußballs sein könnten. Denn Lyon, der Hauptrivale in D1, hatte am Mittwochabend ein kleines Problem, als er das Hinspiel in Italien gegen Juventus Turin (2:1) verlor.

Siehe auch  Timo Werner verlässt Chelsea für...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.