Umsetzungspläne zur Schließung des Instituts für Sozialwissenschaften der Daloa University

(Agence Ecofin) – Die ivorische Regierung will die an den Universitäten gelehrten Disziplinen an die Bedürfnisse des Fachs anbinden. Im Rahmen dieses Projekts konnte das College of Social Sciences der Daloa University geschlossen werden. Während sie auf die Bestätigung wartet, versucht die Regierung, Lehrer und Schüler zu beruhigen.

Der ivorische Minister für Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung, Adama Diawara, hat den Wunsch der Regierung bestätigt, die Ausbildungs- und Forschungseinheit für Sozial- und Humanwissenschaften (UFR) an der Jean-Le-Rognon-Gede-Universität in Daloa zu schließen.

Das Regierungsmitglied traf sich am 27. November mit Beamten und Studenten. In diesem Interview sagte er, dass diese UFR nicht mehr den Bedürfnissen und dem wirtschaftlichen Potenzial von Haut-Sassandra, der Region, in der sich die Universität befindet, entspricht. Um die Situation zu verdeutlichen, wies Minister Diawara darauf hin, dass Côte d’Ivoire ein Projekt zur strategischen Neuausrichtung seiner Universitäten zu spezialisierten Einrichtungen umsetzt, um die Vereinbarkeit von Ausbildung und Beschäftigung zu gewährleisten.

“Dies ist eine Vision der Regierung, die den inhaltlichen Charakter einiger unserer Universitäten verkörpert. Die Jean-Lorgnon-Gude-Universität ist, wie wir alle wissen, eine Universität mit Agro-Wald-Thema.” Der Präsident der Universität, Tidu Abiba, erklärte.

Auch wenn die UFR vorerst offen bleibt und der Minister keine endgültige Entscheidung getroffen hat, haben einige Anzeichen auf sich aufmerksam gemacht. Für dieses Studienjahr haben Sie sich für keinen neuen BA in Geistes- und Sozialwissenschaften eingeschrieben. Die Situation reichte aus, um eine Panik innerhalb der Institution auszulösen, die die Lehrer veranlasste, einen Streik in Betracht zu ziehen. Sie sagten, sie hätten Angst um ihre Karriere. Tatsächlich fällt es ihnen bei weniger Studienanfängern nicht leicht, das Kontingent an Tabellen auszufüllen, um einen Studiengangwechsel zu verlangen.

Stundenkontingente sind ein wesentliches Kriterium für die Einreichung eines Dossiers beim African and Malagasy Council for Higher Education (CAMES).

Die Regierung hat bereits immatrikulierten Studierenden zugesichert, dass sie ihr akademisches Leben an der Universität fortsetzen können.

Vanessa Ngono Atangana

Siehe auch  Einfache Erkältung oder Infektion durch omicron Variable? Dieses Angebot macht den Unterschied

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.