Und wenn die Zukunft mit unerwarteten Allianzen spielt…

ART – Dienstag, 26. Oktober, 23:25 Uhr – Dokumentationen

Planetare Manipulation, Planung und Betrug in der Show heute Abend. nach re Big Pharma, Allmächtige Labore, präsentiert Arte zwei Dokumentarfilme im Rahmen seines Programms zur COP26, dem Klimagipfel, der ab 1 . im schottischen Glasgow stattfindetEr ist Bis 12.11.

Die beiden Fragebögen ergänzen sich. Der erste befasst sich mit der Funktionsweise der großen klimaskeptischen Lobbys in den USA. Er vermittelt unter anderem die Worte eines alten Mannes, Myron Ebel, ehemaliger Klimaberater von Donald Trump, der dafür sorgt, dass der Kohlendioxid-Anstieg2 In der Luft bewirkt es … die Ergrünung des Planeten; Und die von Jerry Taylor, einem Sprecher des einflussreichen Think Tanks Cato Institute – bis er seine Meinung über die globale Erwärmung änderte.

Wir finden den letzten in Klima Geopolitik, kaum Weniger fokussiert auf die Vereinigten Staaten. Zusätzlich zu Bildern der Rede des NASA-Wissenschaftlers James Hanson vor dem Kongress, in der er erklärte, dass die Kohlendioxidemissionen einen gefährlichen Anstieg der globalen Erwärmung verursachen werden, wenn nichts unternommen wird. Wir sind im Jahr 1988.

dunkle Ergebnisse

Dieser Rückblick auf dreißig Jahre des Scheiterns bei der Bewältigung der Klimakrise ist sicherlich aufschlussreich, insbesondere wenn die Anwältin Carol Moffett die Worte und die Kunst der Klimaskeptiker analysiert, um Skepsis zu wecken. Aber angesichts solch düsterer Ergebnisse gewinnt der Ungeduldige den Zuschauer, der bis zum letzten Drittel des zweiten Films warten muss, um mögliche Handlungen anzugehen.

Lesen Sie auch “Big Pharma, Powerful Laboratories”: Große Gewinne, große Skandale

“Wir dürfen nicht sagen, dass wir nichts tun, sonst entmutigt uns das.”, lächelt, Ottmar-Edenhofer-Professor an der Universität Berlin, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und ehemaliges Mitglied des IPCC, das Ölkonzerne dazu beigetragen hat, sich an der Energiewende zu beteiligen. Aus dieser Erfahrung wurde geschlossen, dass: “Die Zukunft des Klimas wird zu Allianzen, die wir nicht erwarten”, zum Beispiel unter Umweltschützern und Finanzinstituten, wenn sie es für nützlich halten.

Siehe auch  Wann kommt Better Call Saul Staffel 5 auf Netflix?
Lesen Sie auch Aufstand einer konservativen amerikanischen Denkfabrik

Auch die Macht der Justiz wächst, denn Klagen im Namen des Klimaschutzes häufen sich. In Polen, wo das Gericht ein Moratorium für den Bau eines Kohlekraftwerks erwirkte. In Deutschland, wo das Verfassungsgericht entschieden hat, dass eine unzureichende Umweltpolitik die Grundrechte künftiger Generationen gefährdet.

Ist die Welt trotz alledem bereit, die Marktwirtschaft aufzugeben und die Bevölkerung ihre Lebensweise radikal zu ändern? Ohne eine Antwort erinnert der Film daran, dass die Covid-19-Pandemie gezeigt hat, dass Politiker wissen, wie man schnell und energisch reagiert. Es unterstreicht auch die Widerstandsfähigkeit unserer Gesellschaften.

Klimalobby, von Mads Eliso (Dänemark, 2020, 53 min); In der Geopolitik des Klimas Von Lena Müller und Alexander Ebert (Deutschland, 2021, 52 min), Wiederholung auf Arte.tv bis 23. Januar 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.