Unter dem Eiffelturm öffnet sich ein riesiges Loch in der neuen Illusion des französischen Künstlers J.R.

Der französische Straßenkünstler JR kreierte ein weiteres Instagram-kompatibles Make-up Optischer Fehler und Täuschung Und sie sind in Paris und erwecken den Eindruck, dass der Eiffelturm am Rande einer tiefen Schlucht schwankt.

Das neue Werk am Place du Trocadéro in der Nähe des Palais de Chaillot lässt das Auge vermuten, dass sich das Wahrzeichen auf zwei Klippen befindet. In der Nähe des Schwarzweiß-Verbundfotos haben sich große Reihen von Menschen gebildet, die Fotos machen möchten, die über eine potenzielle Klippe springen (seit einem Monat an Ort und Stelle).

Das Pariser Stück wurde am Vorabend der Leistung in der Mitte des Rennens veröffentlicht. JR Records, Gelistet als die bislang größte Einzelausstellung des Künstlers, die nächsten Monat (4. Juni bis 3. Oktober) in der Saatchi Gallery in London gezeigt wird.

Die Umfrage ist eine erweiterte Version einer Ausstellung, die 2019 im Brooklyn Museum in New York ausgestellt wurde. Sie muss die Stichprobe enthalten Tehachapi (2019) retraçant un projet collaboratif co-créé avec des détenus dans une prison à sécurité maximale en Californie (JR a collé 338 bandes de papier sur le sol de la cour de la prison, créant une grande fresque des prisonniers et du personnel visible d ‘oben).

Im März führte JR eine weitere dramatische Aktion an der Fassade des Palazzo Strozzi in Florenz durch und verursachte einen imaginären 28 Meter hohen Riss im Gebäude mit dem Titel La ferrita (Labarcore), Das scheint die Ausstellung in zwei Teile zu teilen.

Andere bemerkenswerte Werke sind der produktive Künstler Das Geheimnis der Großen Pyramide (2019), eine groß angelegte Scheinkollaborative, die anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Louvre-Pyramide gegründet wurde. JR half auch bei der Koordination des “Art and Image” -Projekts an der Kourtrajmé School, einer Filmschule, die vom Mitarbeiter und Regisseur Ladj Ly gegründet wurde.

READ  Colette wurde für einen Oscar nominiert. Es ist wirklich ein Bonus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.