Verdun. Wie finden Sie die deutsch-französische Dynamik in der Europäischen Union?

In Anbetracht der französischen Präsidentschaft des Rates der Europäischen Union werden sich von Januar bis Juni 2022 das deutsch-französische Forschungszentrum Dunkfabrik und das Zentrum für globalen Frieden organisieren Große Diskussion online Am 9. Mai. Unter der Leitung des Journalisten Alex Taylor geht es um Folgendes: Wie finden Sie die Gründungsdynamik des Deutsch-Französischen? In der Tat hängt die Zukunft Europas auch von der Zukunft der deutsch-französischen Beziehungen und ihrer Fähigkeit ab, sich in eine neue Strategie zu projizieren.

Viele der Charaktere werden an vielen runden Tischen sprechen. Die erste wird François Hollande, den ehemaligen Präsidenten der Republik, Martin Schultz, Mitglied des Bundestages und ehemalige Präsidentin des Europäischen Parlaments, Sabine Tillay, Mitglied des Parlaments und Vorsitzende des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten der Nationalversammlung, Pierre Husky, zusammenbringen. geopolitischer Journalist bei France Inter und Pascal Thiebott, Korrespondent von RFI in Berlin. Ebenfalls erwartet werden Edward Phillip, der frühere Premierminister, und Jan Rutner, der Präsident der Region Grand-Est.

Les Meusiens sind eingeladen, den Rednern Fragen zu stellen. Sie können dies vor dem 7. Mai per E-Mail an joureurope@cmpaix.eu tun. Die Antworten am 9. Tag finden Sie live auf der CMP-Website, auf YouTube und in sozialen Netzwerken.

READ  Die Europäische Union kündigte im März 4 Millionen zusätzliche BioNTech-Pfizer-Impfstoffe an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.