Verschieben Sie den Jahresbericht des Lenkungsausschusses Renten auf den Beginn des Schuljahres

Das Dokument sollte am 22. Juni veröffentlicht werden. Aber in diesem Jahr erhielt der Pensionslenkungsrat keine makroökonomische Prognose von der Regierung, um diesen Bericht erstellen zu können.

Artikel von

veröffentlicht

Lesezeit : 1 Minute.

Der Jahresbericht des Lenkungsausschusses Renten, der am 22. Juni veröffentlicht werden sollte, wurde auf den Beginn des Schuljahres verschoben, erfuhr France Info am Freitag, den 3. Juni, aus einer gewerkschaftlichen Quelle und bestätigte die von den Zeitungen erhaltenen Informationen. gebundene Ente Und die Nachhall. Das Gremium, das sich aus Vertretern der Sozialpartner, Parlamentariern und Experten zusammensetzt, wurde im Jahr 2000 gegründet und veröffentlicht jährlich einen Bericht zum Thema Renten.

In diesem Jahr erhielt das Repräsentantenhaus (COR) die makroökonomischen Prognosen der Regierung für Wachstum, Lohnsumme und Inflation nicht. Diese Prognosen erlauben ihm jedoch eine eigene finanzielle Einschätzung. Diese Prognose hat die Exekutive als erste im April an die EU übermittelt, sie wird dies aber erst im Juli tun. Diese Verzögerung ist zum Teil auf Wahltermine und den Kriegsausbruch in der Ukraine zurückzuführen, der die Wirtschaftsaussichten durcheinander gebracht hat. Es ist auch ein Zeichen für die Bereitschaft der Regierung, die Reform des hochsensiblen Rentensystems auf September zu verschieben.

Siehe auch  Saudi-Arabien öffnet den Luftraum für alle Fluggesellschaften, einschließlich Israelis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.