Verschwörer, die die Existenz der Regierung leugnen

Das Bundesinnenministerium mobilisiert angesichts des alarmierenden Anstiegs der Bewegung gegen Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Koronavirus. Erklärt New York Times. An diesem Mittwoch, dem 28. April, sagte ein Sprecher des letzteren, dass der heimische Geheimdienst die Verschwörungsbewegung im Auge behalten und aggressiver werden würde.

Die Quartengun-Bewegung entstand vor allem nach Kritik an Maßnahmen zur Vorbeugung von Koronaviren und gesundheitlichen Einschränkungen, die vor allem durch Verschwörungstheorien motiviert waren. “” Diktatur “Durch den Kampf gegen die Epidemie haben einige Mitglieder dieser Bewegung die Existenz des Virus in Frage gestellt.” Großer Betrug .

Schlechte Verfolgung

Sehr schnell wurde die Bundesregierung von ihren Führern, Unternehmen und Journalisten ins Visier genommen. Im vergangenen Jahr gab es eine Zunahme zahlreicher „maskierter Anti“ -Proteste ohne Rücksicht auf soziale Distanzmaßnahmen: Polizisten wurden angegriffen, Beamte wurden herausgefordert, in einer weit verbreiteten Episode vom 29. August 2020 und mehr als 38.000 Menschen, von denen einige versuchten, das Parlament zu besetzen.

Das Innenministerium, das den deutschen Geheimdienst überwacht, auch bekannt als Amt für den Schutz der Verfassung, will diese Bedrohung demokratischer Werte beenden oder stoppen. “Seit dem Ausbruch der Gesundheitskrise waren unsere Demokratie und unsere Institutionen wie Parlamente und Regierungen zahlreichen Angriffen ausgesetzt.” Er kündigte an, dass eine gewisse Überwachung dieser extremistischen Bewegung beibehalten werde.

Mit der Ankündigung ihrer Entscheidung, möglichen Missbräuchen durch Verschwörungstheoretiker besondere Aufmerksamkeit zu widmen, zeigten die Verantwortlichen für die interne Intelligenz enge Verbindungen zu den sogenannten “Reichsberger” -Extremisten der “Quertengen” -Bewegung, die sich weigerten, die Legitimität des Staates zu akzeptieren. Modernes Deutsch.

Das New York Times Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass viele Anhänger der Verschwörungsbewegung an die rechtsextreme QAnon-Ideologie aus den USA glauben, wonach ein geheimer Krieg zwischen Donald Trump und den in der Regierung etablierten Eliten stattfinden wird. Der Finanzsektor und die Medien begehen Pädophilie, Kannibalismus und satanische Verbrechen.

READ  Deutschland erhöht seine Wachstumsprognose für 2021

Einfluss auf soziale Netzwerke

Die Quartenken-Bewegung nutzt soziale Netzwerke als Hauptkommunikationsquelle. Es ist auch das Telegramm, ein verschlüsselter Chat-Dienst mit 65.000 Abonnenten auf seinem Hauptkanal. Er schreibt, dass einige Mitglieder der deutschen rechtspopulistischen Partei AfD mit der Opposition verbündet waren und deshalb überwacht wurden. New York Times.

Schließlich betonte das Innenministerium die Gefahren, die von Leugnern des Koronavirus und Verschwörungstheoretikern ausgehen, im Gegensatz zu Unterschieden zwischen extremistischen politischen Parteien. Infolgedessen haben die Behörden beschlossen, einen neuen Dienst einzurichten, der für Fälle zuständig ist, in denen der Staat vertreten ist.

Die Ankündigung kommt nur wenige Tage, nachdem Deutschland in eine neue Phase der Gesundheitskontrolle zur Bekämpfung des Koronavirus eingetreten ist.

Weiterlesen: Gerald Bronner über Mias Entführung: “Verschwörungsideen entstehen aus der digitalen Welt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.