Vor Facebook und Meta hat auch Google seinen Namen geändert

Nachrichtenagentur

Das Google-Gebäude auf dem Campus in Mountain View in Kalifornien im September 2019.

Facebook – Mark Zuckerberg, Präsident von Facebook, gab am Donnerstag, 28. Oktober, bekannt Dass die Muttergesellschaft fortan Meta heißt, um alle seine Aktivitäten, von sozialen Netzwerken bis hin zu virtueller Realität, besser darzustellen, aber die Namen der verschiedenen Dienste bleiben unverändert.

Wähle den Gründer des Tech-Riesentot– „Beyond“ auf Altgriechisch – um zu zeigen, dass „es immer mehr zu bauen gibt.“ Ihm zufolge repräsentiert das Metaverse die Zukunft des Internets, nach Computern und Mobiltelefonen, in denen die Öffentlichkeit interagieren kann, arbeiten oder über Technologien (Augmented-Reality-Brille, Kopfhörer Virtual Reality, etc.) unterhalten werden.

Eine solche Namensänderung ist nicht die erste ihrer Art im Silicon Valley. Vor Facebook überraschte auch Google im August 2015 alle, als sein CEO Larry Page die Gründung eines neuen Unternehmens namens Alphabet ankündigte, um Google als börsennotiertes Unternehmen zu ersetzen.

“Man muss ein wenig Unbehagen akzeptieren, um relevant zu bleiben.”

“Unser Geschäft läuft heute gut, aber wir glauben, dass wir es sichtbarer und verantwortungsbewusster machen können. In einer Nachricht auf der Website der Gruppe gab Larry Page bekannt, dass wir ein neues Unternehmen namens Alphabet gründen.

„Wir haben immer gedacht, dass Unternehmen im Laufe der Zeit dazu neigen, dasselbe einfacher zu machen, indem sie nach und nach Steine ​​​​hinzufügen“, fuhr er fort. “Aber in der Welt der Technologie, in der bahnbrechende Ideen die nächsten großen Wachstumsfelder vorantreiben, muss man ein wenig Unbehagen akzeptieren, um relevant zu bleiben.”

Für die Allgemeinheit gab es jedoch keine wesentlichen Änderungen. „Das Hauptziel besteht darin, jedem Alphabet-Unternehmen die Unabhängigkeit und das Wachstum zu ermöglichen“, fügte Larry Page hinzu.

Siehe auch  Outrider: Das Problem mit dem leeren Inventar hat Priorität und 1st Fix | Xbox One

Bis Ende 2015 wurden Google-Posts automatisch auf Alphabet-Posts umgestellt. Zwischen der Ankündigung der Namensänderung im August 2015 und Donnerstag, dem 28. Oktober 2021, stieg der Aktienanteil von Alphabet weiter von 650 auf 2.900 US-Dollar.

Siehe auch auf HuffPost: Die „Ray-Ban Stories“ von Facebook werden Sie an Google Glass erinnern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.