Walker Clemens Beretta befürchtet, dass die Haft sie daran hindern wird, sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren

Anfang April hofft Clemens Beretta, ihre olympische Qualifikation für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio auf 20 Kilometern zu sichern, doch ihre Chancen dafür sind geringer. Insbesondere ihr Zugang zu den deutschen Meisterschaften wurde gerade wegen der Epidemie verweigert.

Clemens Beretta könnte ängstlich werden. Sein Kalender ist fast leer. Diesen Ostersonntag 2021, Fußgängerclub Voges Athletic Er sollte an einer nationalen Versammlung, einer bestimmten Poesie, im Bourges-du-Lac in Savoyen teilnehmen. Ein 18 km langes Rennen auf dem Parkplatz der Sporthochschule der Stadt, organisiert von der Französischen Föderation. Das Rennen sollte genutzt werden, um zu entscheiden, welche Athleten am European Walking Cup in Bodebrady, Tschechische Republik, teilnehmen, der für Mai geplant ist.
Nach der Rede von Emmanuel Macron wurde das Rennen endgültig abgesagt.

Durchgestrichen und abgelehnt

Also musste Clemens vor dem Europapokal ein Reserverennen finden:Ein Blick auf die Kalender zeigt, dass alle Länder in Europa bereits ihre nationalen Meisterschaften organisiert haben und an diesem Wochenende am 9. und 10. April 2021 nur Deutschland verlassen haben. Der Verband hat eine außergewöhnliche Anfrage gestellt, damit wir gehen können.

Der Antrag wurde vom Deutschen Bund abgelehnt. Sein Trainer Eddie Riva, der auch für die Pôle France de Marche verantwortlich ist, bleibt sympathisch.Ich erhielt eine Ablehnungs-E-Mail, in der sie uns erklärten, dass sie die Lätzchen anderer Ausländer abgelehnt hatten. Sie blieben in ihrer Linie. Ich verstehe vollkommen. Wir müssen die Vermischung von Menschen begrenzen„.

Der Europapokal ist noch in Mode

Mit diesem neuen Rückschlag verliert Clemens das einzige Qualifikationsrennen für die Olympischen Spiele vor dem Europapokal. Der europäische Wettkampf muss noch stattfinden … eine Hypothese, die sich der Athlet nicht lieber vorstellt: „Es wäre katastrophal, und ich müsste einen Wettbewerb finden oder während Frankreich einen Ranglistenwettbewerb für Athleten organisiert, die auf die Olympischen Spiele abzielen, um zumindest die Chance zu haben, Zeit vorzusehen. Es wäre sehr frustrierend, sich zu sagen: „Ich gehe nicht zu den Spielen, weil ich keine Chance hatte, an Wettkämpfen teilzunehmen.“ „.

Siehe auch  Biathlon - CM U19 - 16 Jahre alt und schon weg - Sportinfos - Ski

Sein Trainer löst Alarm aus:Sie muss sich wirklich wie alle Spitzensportler ausdrücken, denen es an Konkurrenz mangelt. Die große Schwierigkeit besteht darin, eine Entfernung von 20 km zu finden, da wir wissen müssen, dass sie in gutem Zustand ist. Es gab eine Eindämmung im März, Sie beschränkte körperliche StörungenEs ist also nicht wirklich klarDas Gefühl von „déjà vu“ von Clemens Beretta:Wir haben den Eindruck, dass wir wieder von vorne leben, der gleiche Albtraum wie im letzten Jahr, als es weiße Jahreszeit war und nichts passiert ist. Die aktuelle Situation ist, dass wir uns im April befinden und immer noch keinem Wettbewerb ausgesetzt sind„.

Ich hoffe, Sie kennenzulernen

Nach dem Europapokal sind einige Rennen entschieden worden, und auch nichts garantiert ihr Outfit. Wenn die französische Meisterschaft im Juni die Mindestqualifikation für die Olympischen Spiele nicht erreichen kann, erwägen Clemens und ihr Trainer, zu dem für Anfang Juni geplanten internationalen Treffen in A Coruña, Spanien, zu wechseln. Immer noch unsicher … “Wird dieser Wettbewerb fortgesetzt? Ein großes Fragezeichen. Da es sich um ein europäisches Treffen handelt, möchte ich glauben, dass es erhalten bleiben muss. Ich wage zu hoffen, dass Clémence dort ein Lätzchen bekommen kannEddie Riva gibt zu.

Feindseligkeit bleibt lieber positiv:Ich sage mir jedoch, ich werde eine Lösung finden, um einen Wettbewerb durchzuführen. Es scheint mir sehr unwahrscheinlich, dass nichts passieren wird. Ich weiß, dass wir die Unterstützung vieler Vereine haben und einige bereit sind, in 2-3 Tagen einen Wettbewerb für uns abzuhalten. Ich hoffe, dass es in einem Monat etwas besser wird. “.
Ich hoffe, es ist ein Teil der Reise nach Tokio …

Siehe auch  Zverev rückt jedoch in die dritte Runde von Miami vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.