Warum verursacht Gürtelrose langfristige Schmerzen?

Gürtelrose ist eine so häufige Krankheit, dass die Schmerzen, die sie charakterisieren, von Patienten oder ihren Familien im Allgemeinen gut erkannt werden.

mit Schindeln, „Je älter man wird, desto stärker werden die Schmerzen und desto länger hält sie an, betont den Buchstaben PS Eric Serra, Leiter des Zentrums für die Untersuchung und Behandlung von Schmerzen am Universitätsklinikum Amiens. Nach 70 Jahren haben mehr als 30% der Patienten postherpetische Schmerzen! „ In empfindlichen Nervenganglien in einer ruhenden Form dauerhaft immobilisiert, kann das Varicella-Zoster-Virus mehr als achtzig Jahre nach der Erstinfektion reaktiviert werden, dann wieder in der Lage sein, sich zu replizieren, bevor es sich entlang der entsprechenden Nerven zu den betroffenen Lymphknoten seiner Nervenendigung ausbreitet.

Herpes zoster ist eine so häufige Erkrankung – jeder fünfte Franzose ist betroffen -, dass die ihn charakterisierenden Schmerzen in der Regel von den Patienten oder ihren Angehörigen identifiziert werden, die die Diagnose oft selbst stellen. In einigen Ländern spricht man normalerweise vom „Feuerring“, um heraufzubeschwören: Patienten erleiden schwere Verbrennungen, manchmal in Sekreten …

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 63% zu entdecken.

Die Grenzen der Wissenschaft zu verschieben ist auch Freiheit.

Lesen Sie Ihren Artikel für 1€ im ersten Monat weiter

Bereits abonniert?
anmelden

Siehe auch  Eine Studie prognostiziert einen starken Anstieg von Fettleibigkeit und alkoholbedingten Krankheiten in Frankreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.