Warum/wie man sein Smartphone auf der Toilette benutzt – THM Magazin

Wenn wir jemals gerne auf der Toilette eine gute Zeitung oder eine gute Komödie gelesen haben, werden unsere Toilettengänge seit einigen Jahren durch ein neues Gadget verschoben: das Smartphone. Wenn Sie ängstlich sind, geraten Sie nicht in Panik, im Gegenteil, Sie sind bei weitem nicht allein, wie gezeigt Studie von NordVPN.

© NordVPN

Das Smartphone auf der Toilette benutzen, eine (gute) Angewohnheit?

Tatsächlich werden die Spanier am stärksten von ihren Telefonen abhängig sein. Fast 80 % der Befragten in Spanien geben an, dass sie ein Telefon auf der Toilette genießen. Während 42 % zugeben, dass sie es oft tun, sagen 12 %, dass sie es nur gelegentlich tun. Deutschland steht am anderen Ende der Liste, wo 54 % der Befragten ihr Smartphone zur Toilette benutzen.

In unserem Land sagen fast ein Drittel der Franzosen, dass sie ihr Smartphone nie auf der Toilette benutzen, etwas weniger benutzen es oft und 20 % geben zu, es nur gelegentlich zu nehmen. Bei denjenigen, die ihr Smartphone mit auf die Toilette nehmen, konsultieren mehr als die Hälfte der Befragten soziale Netzwerke, mehr als ein Drittel spielt Spiele und stöbert ebenso viele Nachrichten.

© Matisse für THM

Amerikaner sind sozialer … aber auch selfie

Amerikaner sind die sozialsten der Gruppe, da sie sich am ehesten mit ihren Lieben verbinden, während sie das Badezimmer benutzen. Ja, es ist möglich. Fast 40 % von ihnen entscheiden sich dafür, anzurufen oder eine Nachricht zu senden, wenn sie mit der Natur allein sind. Amerikaner neigen auch dazu, am ungeschicktesten zu sein, wobei 20 % der Befragten zugeben, dass sie ihr Telefon tatsächlich in die Toilette fallen gelassen haben.

Siehe auch  Schließlich findet die Frankfurter Modewoche exklusiv online statt

Auf französischer Seite erinnern sich etwa 15 % der Befragten daran, ihr Smartphone schon einmal in die Toilette geworfen zu haben, darunter 48 % der Männer und 52 % der Frauen. Also keine Panik, die meisten Menschen nutzen mittlerweile ihr Smartphone im Badezimmer, du bist nicht allein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.