Was ist, wenn wir … durch den Anus lüften?

Die mechanische Beatmung ist ein chirurgischer Eingriff, der die Lunge schädigen kann und viel Personal erfordert. Japanische Forscher schlagen vor, Sauerstoff durch den Anus als einfachen Einlauf zu verabreichen. Eine Technologie, die sehr effektiv und sicher zu sein scheint.

Wie Covid-19 verursachen mehrere Krankheiten Atemversagen Industrielle Lüftung. Letzteres ist implementiert Über Intubationsschlauch, der die Lunge mit Sauerstoff versorgt. Das Problem ist, dass diese invasive Aktion selbst Lungenschäden verursachen kann, ganz zu schweigen vom Risiko einer Kontamination mit Bakterien aus dem Mund und der Unfähigkeit zu essen.

So haben Ryo Okabe und seine Kollegen von der Tokyo Medical and Dental University (TMDU) über einen anderen Weg nachgedacht: die Sauerstoffinjektion. Über Das Rektum. Einige Tiere mögen Zackenbarsch (Süßwasserfisch), SchildkröteSeegurke hat bereits eine alternative Atemmethode entwickelt, wenn die Sauerstoffverfügbarkeit begrenzt ist: Sie absorbiert Luft durch den Anus und verteilt dann Sauerstoff im Körper. Über Darmwand.

Eine von Zäpfchen inspirierte Technik

« Das Rektum enthält ein Netzwerk von sehr kleinen Blutgefäßen direkt unter der Oberfläche des Endothels, was bedeutet, dass Medikamente von gegeben werden Anus Es wird leicht in den Blutkreislauf aufgenommen „Ryo Okapi erklärt. Auf diesem Prinzip basieren Zäpfchen. Also fragten wir uns, ob der Sauerstoff auf die gleiche Weise geliefert werden könnte ».

Die Forscher erwogen zunächst, dem Rektum gasförmig Sauerstoff zuzuführen. Obwohl dieses Verfahren bei Mäusen wirksam ist, muss die Rektalwand “gerieben” werden, um den Blutfluss zu erhöhen und den Gasaustausch zu verbessern. Wir stellen uns vor, es sollte nicht wirklich Spaß machen. Dann überlegte Ryo Okapi einen anderen Weg, nämlich sauerstoffhaltiges Perfluordecalin durch das Rektum zu diffundieren, eine Flüssigkeit, die der bei Frühgeborenen verwendeten ähnlich ist und große Mengen an Sauerstoff und Kohlendioxid aufnehmen kann. Sie setzen tierische Meerschweinchen (Mäuse, Schweine und Ratten) unter Sauerstoff, dann …

READ  Bild Chefredakteur zieht sich zurück

> Lesen Sie mehr über Futura

Dieser Inhalt könnte Sie auch interessieren:

Lesen Sie auch auf Futura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.