Montag, Juli 15, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsWas sagt Bürgermeister Đurić zu „vier völlig neuen Parks“ in Novi Sad?

Was sagt Bürgermeister Đurić zu „vier völlig neuen Parks“ in Novi Sad?

„Der Sentandrejski-Park gehört zu Slana Bara, einem Park in der Nähe des Bahnhofs Rancirna (d. h. zwischen der neuen Siedlung und Detelinara) sowie zu einem Park in der Nähe von Quantasca Bijaca, wo die Eisenbahnbrücke gebaut wurde. Dort werden mehr Pflanzen gepflanzt, aber der Park ist jetzt landschaftlich gestaltet. Wir spence Und wir arbeiten auch an einem Park in der Nähe des University Park.“sagte Đurić.

Wie er sagt, hofft er, dass die Parks in Delepe und Limon 4 fertiggestellt werden, ebenso wie entlang des Kanals, wo, wie er sagt, einige Bäume gepflanzt werden können.

„Wie viele Parks es gibt oder wie viele nicht, jemand zählt, was dort zu tun ist. Wir versuchen, die Stadt grüner zu machen, aber das ist nicht einfach, insbesondere nach den Stürmen im Juli letzten Jahres.“Novi Chad Meyer erklärte.

Warum über Parks reden?

Alles begann, als die Istina-Partei ankündigte, dass sie nicht mehr an den Ratssitzungen von Novi Sad teilnehmen würde, und als letzter Tropfen auf 021.rs veröffentlicht wurde, dass es dieses Jahr kein Geld für das Botanische Gartenprojekt gibt.

Die Progressiven empörten sich über Truth und verwiesen auf die Gleichgültigkeit der Behörden gegenüber Grünflächen und darauf, dass es ihnen mehr darum gehe, Einzelpersonen als unseren Mitbürgern zu nützen, was „die ultimative Form der Heuchelei und des Missbrauchs der Positionen und des Vertrauens darstellt, die sie innehaben. Gegeben“.

Die Progressiven ließen sich durch diese Kritik nicht zum Schweigen bringen, also meldeten sie sich zu Wort. Wo Istina es kritisierte, betonte SNS seine Erfolge. In dieser Laudatio sagten sie:

Siehe auch  Die Immobilienverkäufe in Novi Sad gingen deutlich zurück, während die Wohnungspreise weiter stiegen

„Seitdem die Serbische Fortschrittspartei die Stadt anführte, bekam Novi Sad vier komplett neue Parks, der bestehende Park wurde rekonstruiert, und wir hören damit nicht auf. Wir bauen weiterhin neue Parks und pflanzen 50.000 Bäume, dank verantwortungsvollem Management. Unsere Stadt.“ “ Sie schrieben.

Die Behauptung von „vier völlig neuen Parks“ klingt seltsam, wenn man bedenkt, dass der ehemalige Bürgermeister Miloš Vucevic einen Park zwischen der Neuen Siedlung und Detelinara hinterlassen hat, während der derzeitige erste Mann der Stadt, Milan Jurić, einen Park in der Nähe von Spence zugelassen hat. wird während seiner Amtszeit gebaut.

Nach der Ankündigung schickte das Portal 021.rs Fragen an die Serbische Fortschrittspartei und bat um eine Erklärung, wo sich die „vier neuen Parks“ befinden. Allerdings sind fast zwei Wochen vergangen und es gab keine Reaktion der Progressiven.

Marijana Mutaviva, eine Aktivistin der Environmental Front, sagte gegenüber 021.rs, dass ihres Wissens nach am Europa Boulevard ein Park gebaut wurde, was darauf hindeutet, dass es viel Beton gibt.

„Vielleicht wurde einer dieser Parks neben Spence am Czar Lazarus Boulevard gebaut, aber es ist ein sehr kleines Gebiet, in dem es wieder viele Betonwege gibt, und ich weiß nicht, wie ich es nennen soll. Ein Park.“ , Sie sagt.

Peter Holick, Mitglied der Bürgerbewegung Bravo, sagte, er könne nicht glauben, dass die Progressiven über den Botanischen Garten und „vier brandneue Parks“ sprachen, und in seinen Worten hätten sie so viel zerstört.

Siehe auch  Deutschland und Italien, zwei unterschiedliche parlamentarische Koalitionsmodelle

„Was die Parks betrifft, gibt es in der Neuen Siedlung einen neuen Park, in dem es mehr Beton als Bäume gibt. Ich weiß nicht, ob es nach der Interpretation einiger Experten mindestens einen Teil des Parks geben sollte. Fünf.“ Hektar, das haben wir nicht.“ Holick sagt.