Wer hat Sarah getötet? Die weltberühmte mexikanische Serie

Die mexikanische Serie von Netflix war in der Woche ihrer Veröffentlichung ein Hit mit der Nummer eins in vierzig Ländern. Die zweite Mai-Saison wurde bereits angekündigt.

Die Popularität der Serie auf Spanisch ist gut etabliert. Geld stehlenUnd der Himmelrot oder Elite Es hat bereits bewiesen, dass es auf der ganzen Welt erfolgreich sein kann. Der jüngste ist mexikanisch und trägt den Titel ¿Wer hat Sarah getötet? ((Wer hat Sarah getötet??). Die Popularität der Netflix-Serie hat sogar in ihrem Heimatland überrascht: Es ist nicht nur die meistgesehene Serie in Mexiko und den USA, sondern auch in der WeltDie mexikanische Tageszeitung muntert auf Mexico Herald.

Die Serie, die am 24. März veröffentlicht wurde, belegte in fast 40 Ländern, darunter Frankreich, Deutschland, Griechenland und Marokko, den ersten Platz. Etwas, das ihn mit Freude erfüllt, Schöpfer des chilenischen Jose Ignacio Valenzuela. Der Regisseur mit dem Spitznamen “Chascas” ist er “Ein Traum wird wahr” ::

Zwischen Aufregung und Fernsehen

Die mexikanische Serie dreht sich um das Leben von Alex Guzman, einem jungen Mann, der achtzehn Jahre zu Unrecht verbracht hat Jahre im Gefängnis wegen Mordes an seiner Schwester Sarah.Es wird erzählt Mexico Herald. Als er aus dem Gefängnis entlassen wird, spielt der kolumbianische Meister Manolo Cardona (Narcos)Und der Er hat nur eine Idee:

[…]

Siehe auch  Airbus: Die deutsche Fluggesellschaft Condor Flugdienst GmbH hat sich für die A330neo entschieden, um ihre Langstreckenflotte zu erneuern und ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.