Wer ist Eintracht Frankfurt, der zukünftige Rivale von Racing? – SPORT

Eintracht Frankfurt, der stärkste Gegner des RC Straßburg in dieser Phase der Testspiele, wird seinerseits gegen die Mannschaft von Julien Stéphan antreten. Auf der ständigen Suche nach ihrem ersten narrativen Sieg bereitet sich Racing weiter vor und zeigt ermutigende Zeichen. Straßburg findet an diesem Samstag im Play-off-Spiel der Europa League vor zwei Jahren einen Klub, der ihn wirklich verärgert hat. Hier ist die Präsentation von Eintracht Frankfurt, dem zukünftigen Rivalen von Racing.

Nachdem der Racing Club de Strasbourg bereits die Hälfte seiner Freundschaftsspiele bestritten hat, stehen die folgenden Spiele gegen zwei deutsche Mannschaften bevor. FC Basel (0:1-Niederlage), Youngs Boys (2:2) und Sion (0:1-Niederlage) berauben die Elsässer vorerst um ihren ersten Erfolg. Aber wie dem auch sei, da das Endergebnis zugunsten von Arbeit und Spiel in den Hintergrund tritt. Nach Frankfurt empfängt Straßburg Freiburg in zwei Spielen am selben Tag.

Der RC Straßburg steht vor der Kundenhölle und ist sicherlich der entspannteste seit Beginn der Saisonvorbereitung. Tatsächlich ist Eintracht Frankfurt eine der Lokomotiven in der deutschen Bundesliga, der Deutschen Meisterschaft. Wenn Bayern München sein Gesetz in vielen Auflagen durchgesetzt hat, dann wird der Europapokalkampf oft zwischen Leipzig, Borussia Dortmund, Wolfsburg und Frankfurt ausgetragen. In der abgelaufenen Saison belegte der zukünftige Gegner des Rennens den fünften Platz vor den Toren der Champions League. Ein klar qualifizierter Platz für die Gruppenphase der European League, der für Frankfurt der einzige Trost sein wird. Allerdings konnte die Eintracht mit 28 Treffern von Andre Silva, dem zweitbesten Torschützen des Landes, rechnen. Doch vor allem die Mannschaft litt unter einer zu wünschen übrig gelassenen Defensivstruktur, die Frankfurt gemessen an den Gegentoren (53.) unter den schlechtesten Defensiven der Bundesliga auf Platz zehn machte.

Siehe auch  Zu müde gibt Reus den Euro auf

Wenn Eintracht Frankfurt seit mehreren Jahren um die Spitzenplätze der deutschen Szene kämpft, dann ist der Verein historisch nicht als Spitzenreiter seines Landes bekannt. Nur ein Finalsieg in der Bundesliga ist schade für den Frankfurter Rekord, der in der Saison 1958/59 stand. Denn vor allem im DFB-Pokal ehrte er sich mit vielen Titeln und gewann in diesem Wettbewerb fünfmal: 1974, 1975, 1981, 1988 und 2018. Deutschland wird regelmäßig Eintracht Frankfurt in der Champions League sehen. Auf der anderen Seite haben die Epen in der European League gerade im letzten Jahrzehnt bei den Frankfurter Fans oft Hoffnungen gemacht. Seit der Saison 2010/2011 hat Frankfurt in der Gruppenphase nur drei Etappen bestritten (2013/2014, 2018/2019 und 2019/2020), hat sich aber jedes Mal für die Endrunde des Wettbewerbs qualifiziert und erreichte sogar das Halbfinale . – Finale 2019 gegen Chelsea. Ähnlich wie bei seinem Europarekord wurde nur 1980 (UEFA-Pokalsieger) ein Tor erzielt.

In dieser Wiederaufnahme der neuen Saison 2021/2022 hat Eintracht Frankfurt ebenso wie Racing bereits drei Spiele bestritten. Eine Niederlage (1-3) zuerst gegen Wien (Deutschland D3), dann zwei Siege gegen Sandhausen (Deutschland D2, 1:0) und Jessen (Deutschland D4, 6-1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.