WhatsApp erfordert jetzt eine biometrische Authentifizierung auf dem PC

WhatsApp wird Sie in Kürze auffordern, Ihre biometrischen Fingerabdrücke einzugeben, um die Zuordnung Ihres Kontos zur Webversion der App zu bestätigen.

Bildnachweis: Webster2703 über Pixabay

Bisher war es ausreichend, Ihr WhatsApp-Konto mit Ihrem Computer zu verknüpfen – über den Desktop oder die Web-App. Scannen Sie den QR-Code auf Ihrem Smartphone. Der Prozess war einfach, aber wahrscheinlich zu unsicher für das Unternehmen, was dem Prozess nun eine neue Sicherheitsebene hinzufügen wird. Im Rahmen der Neugestaltung der Webversion stellt Whatsapp klar, dass jemand, der Zugriff auf Ihr Telefon erhält, diese nicht mehr mit seinem Computer verknüpfen kann, sodass er Ihre Identität an sich reißen oder Ihre Konversationen später nach einem Beispiel durchsuchen kann. Eine zusätzliche Maßnahme, die zweifellos dazu gedacht war, die Pille nach dem Schrei, der sie auslöste, weiterzugeben Ankündigung sich ändernder Geschäftsbedingungen Von der Online-Messaging-Plattform.

WhatsApp Credits

Also auf dem iPhone, WhatsApp erfordert Kenntnisse der Biometrie Über Face ID oder Touch ID auf Geräten mit mindestens iOS 14. Bei Android-Smartphones kann jedes mit der biometrischen Authentifizierung kompatible Gerät (Gesichts-, Iris- oder Fingerabdruckerkennung) als Identifikationsfaktor fungieren. Seien Sie versichert, dies bedeutet nicht, dass der Facebook-Partner Ihre wichtigen Informationen sammeln und speichern kann. Wie bei den sichereren Apps von Drittanbietern verwendet die Plattform das Protokoll, das bereits in Ihrem Telefon enthalten ist. In einer Pressemitteilung erklärte das Unternehmen:Die Authentifizierung von Gesichtern und Fingerabdrücken auf Ihrem Gerät erfolgt unter Wahrung der Privatsphäre. WhatsApp kann nicht auf wichtige Informationen zugreifen, die vom Betriebssystem Ihres Geräts gespeichert werden.. Ich bin mir nicht sicher, ob dies ausreicht, um den Flug der massiven Benutzer zu anderen, sichereren Messaging-Plattformen wie z Einlaufsignal Vor Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.