WhatsApp testet eine neue Funktion

WhatsApp, eine Smartphone-Messaging-App des Riesen Facebook, kündigte am Mittwoch, den 14. Juli, den Start eines Experiments an, das darauf abzielt, mobile Benutzer und ihre Einschränkungen wie den klassischen Batterieausfall zu befreien. Das Unternehmen mit mehr als zwei Milliarden Nutzern sagte, dass der Test in begrenztem Umfang es den Nutzern ermöglichen wird, den Dienst auf bis zu vier “Nicht-Telefon”-Geräten zu nutzen.

WhatsApp kann bereits auf “Begleitgeräten” wie Computern verwendet werden, aber die Art und Weise, wie der Austausch geroutet wird, lässt die Anwendung nicht zu, wenn das Smartphone der Person offline ist oder kein Speicher mehr vorhanden ist. Schlagzeug; „Mit dieser neuen Funktion können Sie WhatsApp jetzt auf Ihrem Telefon und bis zu vier anderen Nicht-Telefongeräten gleichzeitig verwenden, selbst wenn Ihr Akku leer ist“, sagte das Sicherheitsteam von Facebook in einem Beitrag. „Indem das Telefon aufgefordert wird, alle Vorgänge auszuführen, sind Begleitgeräte langsamer und trennen häufig die Verbindung“, fügte sie hinzu.

>> Lesen Sie auch – Das Europäische Büro der Verbraucherverbände reicht Beschwerde gegen WhatsApp ein

„Die neue geräteübergreifende Architektur von WhatsApp beseitigt diese Barrieren“, fuhr das Unternehmen fort, während „die Synchronisierung der Benutzerdaten, Datenschutz, Transparenz und Sicherheit erhalten bleiben“. Die Nutzung dieser Funktionalität sollte während der Überarbeitung erweitert werden.

>> Lesen Sie auch – Deutschland verbietet Facebook die Nutzung von WhatsApp-Daten

READ  Wikinger Staffel 6: Episoden bei Amazon Pre-Date?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.